Erweiterte
Suche ›

Einführung in die Parlamentarismustheorie

Buch
14,90 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Wilhelm Hofmann und Gisela Riescher geben einen systematischen Überblick über die wichtigsten theoretischen Positionen zum Parlamentarismus vom Mittelalter bis heute. Textnah rekonstruieren sie die entscheidenden historischen Argumentationslinien bezüglich grundlegender Ideale und institutioneller Mechanismen parlamentarischer Demokratie (Repräsentation, Wahl, Gewaltenteilung, Opposition etc.) und analysieren die verschiedenen ideologischen parlamentarismustheoretischen Positionen vom Liberalismus über Sozialismus / Kommunismus und Konservatismus bis zum Positivismus. Auswahlbibliographie, Register und eine ausführliche Erklärung der wichtigsten Begriffe und Definitionen im Umfeld parlamentarischer Demokratie vervollständigen diesen Band.

Details
Schlagworte
Hauptbeschreibung

Titel: Einführung in die Parlamentarismustheorie
Autoren/Herausgeber: Wilhelm Hofmann, Gisela Riescher

ISBN/EAN: 9783534129775

Seitenzahl: 181
Format: 21,5 x 13,5 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 272 g
Sprache: Deutsch

Ausgehend von dem Referenzhorizont aktueller Debatten zur Parlamentsreform geben Wilhelm Hofmann und Gisela Riescher einen systematischen Überblick über die wichtigsten theoretischen Positionen zum Parlamentarismus vom Mittelalter bis heute. Textnah rekonstruieren sie die entscheidenden historischen Argumentationslinien bezüglich grundlegender Ideale und institutioneller Mechanismen parlamentarischer Demokratie (Repräsentation, Wahl, Gewaltenteilung, Opposition etc.) und analysieren die verschiedenen ideologischen parlamentarismustheoretischen Positionen vom Liberalismus über Sozialismus / Kommunismus und Konservativismus bis zum Positivismus. Auswahlbibliographie, Register und eine ausführliche Erklärung der wichtigsten Begriffe und Definitionen im Umfeld parlamentarischer Demokratie vervollständigen diesen Band, der zur Zeit als einziger auf neuestem Stand in das Phänomen ›Parlamentarismus‹ einführt.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht