Erweiterte
Suche ›

Emelie im Schloss der Puppen

Buch
14,90 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Auf wundersame Art gerät die kleine Emelie in ein geheimnisvolles Schloss. Ob es der böse Tolito schafft, das Mädchen in eine Puppe zu verwandeln? Kann jemand helfen, die drei Fragen zu beantworten, die der Zauberer ihr stellt? Käthi Schneiders entzückendes Bilderbuch mit den liebevollen Illustrationen von Kirstin Wermter eignet sich hervorragend zum Vor- und Selberlesen für Kinder, bringt aber auch Erwachsenen die schönsten Märchenstunden ihrer Kindheit wieder ins Gedächtnis.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Emelie im Schloss der Puppen
Autoren/Herausgeber: Käthi Schneider
Illustrator: Kirstin Wermter
Ausgabe: 1., Erstauflage

ISBN/EAN: 9783861960942

Seitenzahl: 60
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Buch
Gewicht: 350 g
Sprache: Deutsch

Käthi Schneider, geb. Handke, wurde 1938 in Hünfelden / Kirberg, in Hessen geboren. Sie arbeitete 43 Jahre lang als Krankenschwester und ist Mutter von drei Kindern. Seit Anfang der neunziger Jahre schreibt sie Kindergeschichten, märchenhafte Erzählungen, Gedichte und Kurzgeschichten. Seit 1999 ist sie in zahlreichen Anthologien vertreten. Lesungen hatte sie bereits in Literaturcafes, Schulen, Kindergärten und Altenheimen. Die märchenhaften Geschichten haben ihren Ursprung in der Freude, Großmutter zu sein.
Kirstin Wermter (Dipl.-Grafik-Designerin?) wurde 1967 in Lüdinghausen geboren und studierte an der Fachhochschule Mainz und Düsseldorf. 1993 schloss sie ihr Grafik-Design-Studium ab. Seitdem arbeitet sie als Grafikerin und Illustratorin. Ihre Liebe galt stets der Fantasie, Spontanität und Offenheit. So erklärt sich ihre besondere Zuneigung zu Kindern und schließlich zur Kinderbuchillustration. Sie illustriert in unterschiedlichen, gemischten Techniken und ihre Figuren strahlen stets die Freude und Lebendigkeit eines unbeschwerten Kinderherzens aus.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht