Erweiterte
Suche ›

Emmis Familienglück

Taschenbuch
9,90 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

Ein aufregendes Ereignis steht bevor, Emmi soll ein Geschwisterchen bekommen. Zuerst ist sie gar nicht begeistert davon, bis sie den kleinen Kerl kennenlernt. Zusammen erleben die Geschwister viele lustige Abenteuer. Die Familie macht einen Ausflug ans Meer, wo sich Tapsi in große Gefahr bringt. Zum Glück geht alles gut aus. Bei der nächtlichen Wanderung trifft Emmi auf ein Ungeheuer, das sich als Fledermaus entpuppt. Rufus, wie diese heißt, wird zu einem Freund. Er wird Emmi später an ihrer Geburtstagsfeier mit seinem Besuch überraschen und dort für Aufruhr sorgen. Nach ihrem großen Fest darf Emmi endlich in den Kindergarten. Doch dann verändert sich ihr Leben … Die Geschichte des kleinen Schildkrötenmädchens Emmi, ihres Bruders Tapsi und ihrer alten und neuen Familie – erzählt von Kathy, die den Schildkrötenstern entdeckte und beobachtete – aufgeschrieben für Kinder die gern lachen oder manchmal auch nachdenklich, ängstlich oder wütend sind, vielleicht aber auch Trost brauchen.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Emmis Familienglück
Autoren/Herausgeber: Katharina Bouillon
Aus der Reihe: Emmis Abenteuer
Ausgabe: 1. ungekürzt

ISBN/EAN: 9783861962533

Seitenzahl: 90
Format: 21 x 13,5 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 400 g
Sprache: Deutsch

Katharina Bouillon wurde 1976 in Berlin geboren. Mit ihrem Mann und den drei Kindern lebt sie in Bad Honnef. Nach dem Realschulabschluss machte sie eine Ausbildung zur Bankkauffrau, zwischenzeitlich arbeitete sie als Verkäuferin Mode, Sales Assistent Investment. Anschließend war sie Sachbearbeiterin und Dienstplanbeauftragte bei einer Versicherungsassistance. Anfang 2011 begann sie mit dem Schreiben ihres ersten Buches "Emmis Familienglück", ein neues Emmi-Abenteuer ist schon in Arbeit.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht