Erweiterte
Suche ›

Emotionale Asymmetrien

Theoretische und empirische Beiträge zu emotionalen Funktionen der rechten und linken Gehirnhälfte

Buch
29,90 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Im ersten Abschnitt des Buches werden die prominentesten Denkmodelle zur Erklärung und Beschreibung emotionaler Funktionen des Gehirns zusammengefasst und diskutiert. Eine Dokumentation des gegenwärtigen Standes der empirischen Erforschung von emotionalen Funktionen der rechten und linken Hirnhälfte schließt daran an. Widersprüche und Mehrdeutigkeiten werden nicht ausgeblendet, sondern deutlich herausgearbeitet. Im letzten Abschnitt untersucht der Autor im Rahmen von zwei Experimenten und unter Anwendung klassischer Techniken der experimentellen Psychologie die emotionalen Asymmetrien bei der Verarbeitung sprachlicher und visueller Informationen. In überzeugender Weise erhellt diese Arbeit einen Bereich der Hirnforschung, der bisher noch nicht einmal in englischsprachigen Publikationen in dieser Breite zusammengefasst wurde.

Details
Schlagworte
Hauptbeschreibung

Titel: Emotionale Asymmetrien
Autoren/Herausgeber: Thomas Wirth
Aus der Reihe: WB-Edition Universität

ISBN/EAN: 9783534138203

Format: 22 x 14,5 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 445 g
Sprache: Deutsch

Der theoretische Teil des Bandes behandelt ein immer aktueller werdendes Thema der Hirnforschung: die Bedeutung der rechten und linken Hirnhälfte für emotionale Prozesse. Erstmals liegt mit dieser Arbeit ein zusammenfassender Überblick über diesen Forschungssektor vor. Durch gleichwertige Behandlung von Empirie und Theorie bietet der Autor sowohl eine breite Auswahl empirischer Befunde als auch einen systematischen Vergleich der wichtigsten Theorien. Widersprüche und Mehrdeutigkeiten werden nicht, wie vielfach üblich, ausgeblendet, sondern deutlich herausgearbeitet, denn nur so können neue, integrative Arbeitshypothesen entwickelt werden. Schließlich werden einige Parallelen zwischen psychologischer und hirnphysiologischer Emotionsforschung aufgezeigt, die bislang kaum Beachtung fanden. Im experimentellen Teil der Arbeit werden Techniken der kognitiven Psychologie auf ihren Nutzen bei der Erforschung emotionaler Asymmetrien geprüft, und es wird deutlich, dass wichtige Fragestellungen durchaus auch ohne medizinisches ›High-Tech‹ untersucht werden können.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht