Erweiterte
Suche ›

Emotionen im Hohelied

Eine literaturwissenschaftliche Analyse hebräischer Liebeslyrik unter Berücksichtigung geistlich-allegorischer Auslegungsversuche

Verlag Herder,
Buch
65,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Das Hohelied hat in der Antike Rabbinen ebenso fasziniert wie Kirchenväter. Bis heute fesselt diese Sammlung lyrischer Liebeslieder die Leser durch ihre Bilder voller Sinnlichkeit und Erotik. Erstaunlicherweise ist bisher wenig erforscht, wie und warum das Hohelied die Leser- und Hörerschaft emotional packt. Die vorliegende Studie entdeckt als Strategie eine große Offenheit des Textes: Leerstellen und die Mehrdeutigkeit von Bildern ermöglichen, ja verführen dazu, dass die Rezipienten sich mit ihrer eigenen Gefühlswelt einklinken und die Emotionen weiterspinnen.
Die Studie untersucht die Emotionalität des Hoheliedes unter Einbeziehung neuerer Ergebnisse der psychologischen Emotionalitätsforschung und prüft darüber hinaus, inwieweit das Hohelied allegorisch verstanden werden kann.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Emotionen im Hohelied
Autoren/Herausgeber: Melanie Peetz
Aus der Reihe: Herders biblische Studien
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783451315824

Seitenzahl: 480
Format: 23,7 x 15,1 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 918 g
Sprache: Deutsch

Melanie Peetz, Dr. theol., Dozentin für Einleitung in die Heilige Schrift und Exegese des Alten Testaments an der Philosophisch-Theologischen Hochschule der Jesuiten in Frankfurt-St. Georgen.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht