Erweiterte
Suche ›

Empirische Polizeiforschung X:

Einflüsse von Globalisierung und Europäisierung auf die Polizei

Buch
16,90 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Die Prozesse der Globalisierung, Internationalisierung und Europäisierung erreichen auch die Polizei, die als originär nationalstaatliche Institution die Innere Sicherheit gewährleisten soll. Die Transnationalisierung von Kriminalität und Terrorismus, die Multikulturalität in den Gesellschaften und wachsende Anforderungen an internationale Kooperationen der Polizei markieren einige der Herausforderungen, denen sich die Polizei stellen muss.
In den hier dokumentierten Beiträgen der zehnten wissenschaftlichen Fachtagung "Empirische Polizeiforschung" werden aus verschiedenen Perspektiven diese Herausforderungen beschrieben. Analysen aus den Disziplinen der Politikwissenschaft, der Psychologie, Pädagogik und Ethik treffen auf die polizeilichen Bewertungen der Einsatzgestaltung und Strategieentwicklung. Hierbei wird deutlich, dass die Organisation und Ausbildung der Polizei sowie vor allem die polizeipolitische Rahmung der Sicherheitsproduktion den aus Globalisierung und Europäisierung erwachsenen Ansprüchen angepasst werden müssen.
Grußwort des Berliner Polizeipräsidenten
Dieter Glietsch
Die Polizei unter dem Einfluss von Globalisierung und Europäisierung. Zur Einführung
Bernhard Frevel
Sicherheitspolitik und Strategie – Die EU als kontinentales Polizeiregime in der Globalisierung
Peter Nitschke
Ein neuer Sicherheitsbegriff und dessen Herausforderungen an das BKA hinsichtlich Zielsetzung, Strategieentwicklung und Planung
Carl-Ernst Brisach
Wie stellt sich das Bundeskriminalamt auf die zukünftigen Herausforderungen ein?
Jürgen Ebner
Anforderungen an die Organisation Polizei „Was mach ich denn, wenn so’n Türke vor mir steht?“ – Zur interkulturellen Qualifizierung der Polizei
Astrid Jacobsen
Zwischen Spezialität und Normalität: Migrationsbeamte in der hessischen Polizei
Hermann Groß
Wir sind die Guten
Werner Schiewek
Polizeiliche Zusammenarbeit – Kontakt als Basis effektiver grenzüberschreitender Kooperation
Marco Waage und Manfred Bornewasser
Nacheile - Eine europäische Errungenschaft zur besseren Strafverfolgung
Karlhans Liebl
Polizei und Staatsanwaltschaft in Europa – Konkurrenz, Kontrolle oder Kooperation?
Beatrix Elsner
Prinzipien polizeilichen Handelns bei Großereignissen
Martina Schreiber und Otto Adang
Der Aufbau multiethnischer Polizeien durch internationale Polizeimissionen
Thorsten Stodiek.

Details
Schlagworte

Titel: Empirische Polizeiforschung X:
Autoren/Herausgeber: Bernhard Frevel, Hans J Asmus (Hrsg.)
Aus der Reihe: Empirische Polizeiforschung
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783866760295

Seitenzahl: 172
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Buch
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht