Erweiterte
Suche ›

Entwicklung des Reibelementschweißens für den Einsatz im Karosserierohbau

Shaker,
Buch
48,80 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Das Reibelementschweißen stellt ein Verfahren dar, welches das Verbinden von Leichtbauwerkstoffen mit ultrahochfesten Stahlwerkstoffen ermöglicht. Der Verzicht einer Bauteilvorbehandlung und die ökonomische Hilfsfügeteilherstellung können als weitere wesentliche Vorteile dieser Technologie genannt werden.
Damit die Industrie die wirtschaftlichen und fügetechnischen Vorteile dieser innovativen Technik nutzen kann, sind genaue Kenntnisse über die Fügeelemente, den Einfluss der Prozessparameter auf die Ausbildung des Verbindungsbereiches und die Gewährleistung einer Prozesskontrolle sowie Kenntnisse über das Trag- und das Alterungsverhalten der Verbindungen erforderlich.
Ziel dieser Arbeit war es daher, das Reibelementschweißen für das Verbinden von Aluminium mit ultrahochfestem Stahl zu qualifizieren und den Prozess umfassend zu charakterisieren.

Details
Schlagworte

Titel: Entwicklung des Reibelementschweißens für den Einsatz im Karosserierohbau
Autoren/Herausgeber: Tobias Baron
Aus der Reihe: Berichte aus dem Laboratorium für Werkstoff- und Fügetechnik
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783832288822

Seitenzahl: 163
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Buch
Gewicht: 245 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht