Erweiterte
Suche ›

Er will doch nur spielen - das kleine Welpen - Einmaleins

Ein Handbuch zur Erziehung, Ernährung, Pflege und Aufzucht des Welpen

Verlag DeBehr,
Buch
9,95 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Ein Welpe soll ins Haus - welche Rasse ist geeignet? Und wenn er dann da ist, was muss man bei der Aufzucht und der Erziehung der Kleinen beachten? Dieses liebevoll illustrierte Handbuch hilft dem Hundehalter sachlich und schnell mit Rat und umfangreichem Wissen. Es werden Besonderheiten von Hundewelpen erläutert. Wichtige Schritte der Erziehung, der Anleitung zum Sauberwerden, dem Umgang mit den Vierbeinern werden erklärt. Mit einem kleinen Augenzwinkern werden die größten Fehler bei der Welpenerziehung erklärt.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Er will doch nur spielen - das kleine Welpen - Einmaleins
Autoren/Herausgeber: Ines Hartdorf, Verlag DeBehr (Hrsg.)
Ausgabe: 1., Auflage

ISBN/EAN: 9783941758636

Seitenzahl: 60
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Sprache: Deutsch

Die Autorin ist verheiratet und Mutter dreier Kinder. Sie hat die Großstadt verlassen und lebt mit ihrer Familie auf dem Land, wo sie ihr Hobby zum Beruf machen konnte: Sie hält die wunderbare Hunde-Rasse Havaneser und betreibt einen Hundesalon. Die Liebe zum Tier begleitet sie schon ein Leben lang. Ihre gelernten Berufe als Sekretärin, Versicherungsfachfrau, Mitarbeiterin einer Pharma-Gesellschaft und auch ihr abgeschlossenes Studium der Ingenieurökonomie haben sie nie so begeistern können, wie ihre vierbeinigen Freunde. Die Leidenschaft des Schreibens liegt ihr schon immer im Blut. So war ihr erstes Werk "Er will doch nur spielen" eine Herzenssache - sie verarbeitet die Fehler bei der Hundehaltung, die jeder Laie anfänglich macht mit einem kräftigen Augenzwinkern in diesem Buch. Unsere Empfehlung: Es sollte jeder Hundebesitzer und solche, die es werden wollen, unbedingt lesen!

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht