Erweiterte
Suche ›

Erfahrungen mit Literatur

Gesammelte Schriften

Buch
78,00 € Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Eberhard Lämmert ist ein Grenzgänger und ein Traditionsbewahrer zugleich. Er überschreitet die Grenzen zwischen den Epochen und Gattungen der Literatur, den systematischen Auffächerungen der modernen Literaturwissenschaft, bietet zugleich aber höchst innovative Denkangebote in den traditionellen Arbeitsbereichen des Fachs. Es gibt in der älteren und der jüngeren Generation der germanistischen Literaturwissenschaft wohl nur wenige, die wie Eberhard Lämmert die Literatur des Mittelalters und der Neuzeit gleichermaßen erforscht und mit grundlegenden Arbeiten deren Verständnis ganz neu begründet haben. Ähnliches gilt für seine Grenzgänge zwischen der Deutschen Philologie und der Allgemeinen Literaturwissenschaft, literaturtheoretischen und philologischen Fragen, wissenschaftsgeschichtlichen Überlegungen und solchen zu Status und Funktion der Geisteswissenschaften in der reformierten Universität.
In den hier zusammengestellten Einzeluntersuchungen Eberhard Lämmerts ist der wechselseitige Verstehenshorizont von Antike und Moderne, Geschichte und Poesie, Wissenschaftstheorie und Wissenschaftsgeschichte immer wieder mit Händen zu greifen. Sie erschließen Erfahrungen mit Literatur, die anders wohl nicht zu gewinnen wären.
***
Eberhard Lämmert is someone who both crosses boundaries and preserves traditions. He straddles boundaries between periods and genres of literature and the diversifications of modern literary studies while at the same time offering highly innovative ideas in the traditional spheres of the discipline. There are probably few in the older or younger generations of German literary studies who have researched the literature of the middle ages and modern age as thoroughly as Eberhard Lämmert or who have laid such completely new foundations for understanding it. The same is true of his crossing of boundaries between German literature and literary studies in general, literary theory and philology, the history of scholarship and questions relating to the status and function of the humanities in the reformed university.
This collection of studies by Eberhard Lämmert gives access to his multifaceted understanding of the ancient and the modern, of history and poetry, and the theory and history of scholarship. The essays offer insights into ways of experiencing literature which could not be gained from any other source.

Details
Schlagworte

Titel: Erfahrungen mit Literatur
Autoren/Herausgeber: Eberhard Lämmert, Wolfgang Maaz, Werner Röcke (Hrsg.)
Weitere Mitwirkende: Peter-André Alt, Wolfgang Maaz, Werner Röcke
Aus der Reihe: Spolia Berolinensia
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783615004014

Seitenzahl: 624
Format: 23 x 15,5 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 1,155 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht