Erweiterte
Suche ›

Ergebnisorientierte Vergütung bei DRG

Qualitätssicherung bei pauschalierender Vergütung stationärer Krankenhausleistungen

Springer Berlin,
Buch
54,95 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

Bisher richtete sich die Vergütung medizinischer Leistungen nach der erbrachten Leistung. In welcher Qualität die Leistung erbracht wurde, wird bei der Ermittlung der Höhe der Vergütung nicht berücksichtigt. Das Buch diskutiert, welche Möglichkeiten zur Verbindung von Vergütungshöhe und Qualität bzw. Erfolg der Behandlung bestehen. Es gewinnt durch die derzeitige Einführung der DRG (Diagnosis Related Groups) als pauschales Abrechnungssystem in Krankenhäusern an zunehmender Bedeutung. Zielgruppe sind Praktiker, die sich in die Grundlage und Hintergründe der ergebnisorientierten Vergütung in Krankenhäusern einarbeiten möchten. Zugleich werden grundsätzliche Rahmenbedingungen der gesundheitspolitischen Diskussion vorgestellt.

Details
Schlagworte

Titel: Ergebnisorientierte Vergütung bei DRG
Autoren/Herausgeber: Markus Lüngen, Karl Lauterbach (Hrsg.)
Ausgabe: 2002

ISBN/EAN: 9783642627408

Seitenzahl: 156
Format: 23,5 x 15,5 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 264 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht