Erweiterte
Suche ›

Erich Fried

Interpretationen – Kommentare – Didaktisierungen

von
Praesens Verlag,
Buch
27,20 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Erich Fried (1921–1988), der als Gymnasiast 1938 Wien und somit den deutschen Sprachraum verlassen musste, wurde im Londoner Exil trotzdem zu einem der bedeutendsten deutschsprachigen Lyriker des 20. Jahrhunderts. Sein Werk ist zwar heute noch gut bekannt, doch wird es nur selten in seiner Vielfalt und seinem Tiefgang erfasst. Dieser Band zeigt Frieds wichtige Rolle in der deutschsprachigen Literatur und unterstreicht, dass die Auseinandersetzung mit diesem Autor noch heute fruchtbar und aufschlussreich ist.

Details
Schlagworte

Titel: Erich Fried
Autoren/Herausgeber: Georg Lughofer (Hrsg.)
Aus der Reihe: Ljurik

ISBN/EAN: 9783706906739

Seitenzahl: 227
Format: 21 x 15 cm
Produktform: Buch
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht