Erweiterte
Suche ›

Erzähltechnik und Verfremdung

Die Montagetechnik und Perspektivierung in Alfred Döblin, «Berlin Alexanderplatz» und Franz Kafka, «Der Verschollene»

Lang, Peter Bern,
Buch
59,70 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Die Literatur der Moderne wird von der Ästhetik der Verfremdung geprägt. Obwohl der Begriff Verfremdung vor allem auf das Drama angewandt wird, brauchte ihn schon Bertolt Brecht auch für erzählende Werke. Als frühe Beispiele der deutschsprachigen Erzählkunst in diesem Jahrhundert werden je ein Roman von Franz Kafka und Alfred Döblin in bezug auf ihre Verfremdungsmechanismen untersucht.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Erzähltechnik und Verfremdung
Autoren/Herausgeber: Christoph Dunz
Aus der Reihe: Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publications Universitaires Européennes
Ausgabe: Neuausgabe

ISBN/EAN: 9783906752402

Seitenzahl: 200
Format: 14 x 21 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 270 g
Sprache: Deutsch

Der Autor: Christoph Dunz wurde 1959 in Zürich geboren. Studium an der Universität Zürich in den Fächern Germanistik, spanische und englische Literatur.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht