Erweiterte
Suche ›

Es liegt was in der Luft

Die Himmel Europas

von
Droschl, M,
Buch
14,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Wie stellt sich Europa dar, wenn es als Stück Welt erlebt wird, das in ein bestimmtes Licht getaucht ist, über das ein besonderer Wind weht, dessen Luft unvergleichlich ist?
Mit Texten von
Inger Christensen (Dänemark), Belen Gopegui (Spanien)
Alfred Kolleritsch (Österreich), Claudio Magris (Italien)
Herta Müller (Rumänien/Deutschland),
Emine Sevgi Özdamar (Türkei/Deutschland)
Ilma Rakusa (Slowakei/Schweiz), Biljana Srbljanovic (Jugoslawien)
Yoko Tawada (Japan/Deutschland), Urs Widmer (Schweiz)
John Wray (USA/Österreich), Joseph Zoderer (Italien) u.a.
Es sind die Luft, das Licht, der Wind, die gleichsam die Elementarstoffe bilden, aus denen die subjektive Erfahrung gemacht ist. Der Himmel über Europa scheint überall der gleiche zu sein und ist doch überall ein anderer, besonderer Himmel.
Es darf unterstellt werden, daß Europa als politisches und wirtschaftliches Gebilde, wie es die EU-Rhetorik definiert, nicht unbedingt ein Wunschthema der Literatur ist. Literatur sagt mehr, als Geografen, Politiker oder Betriebswirte über diesen Kontinent zu sagen wissen, sie sucht die Verankerung in der subjektiven Erfahrung, in konkreten Räumen und Lebenszusammenhängen. Die Herausforderung lautet also, Europa als besonderen Erfahrungsraum zu vergegenwärtigen, oder besser: als Raum besonderer Erfahrungen.
Was ist Europa, wenn es nicht als Abstraktum erlebt wird, sondern als ein besonderes Stück Welt? Diese Frage zu beantworten, haben sich Autorinnen und Autoren aus allen Regionen Europas zusammengefunden, auch solche, die Europa zu ihrer Wahlheimat gemacht haben oder über eine Außenperspektive auf diesen Kontinent verfügen. Sie verfaßten für Graz 2003 Texte – öffentliche Vorstellung am 13./14. Juni 2003 –, die die Erfahrung einer selbstgewählten Stadt oder Landschaft Europas thematisieren und über das radikal Subjektive dieser Evidenz so etwas wie die Einheit in der Vielfalt europäischer Himmel andeuten.

Details
Schlagworte

Titel: Es liegt was in der Luft
Autoren/Herausgeber: Gerhard Melzer (Hrsg.)
Weitere Mitwirkende: John Wray, Alfred Kolleritsch, Claudio Magris, Herta Müller, Emine S Özdamar, Ilma Rakusa, Yoko Tawada, Urs Widmer, Eric-Emmanuel Schmitt, Belén Gopegui, Joseph Zoderer, Ismail Kadare, Maria Rybakova
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783854206248

Seitenzahl: 160
Format: 21 x 13 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 320 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht