Erweiterte
Suche ›

Esskultur. USA vs. Deutschland

Eine kontrastive Untersuchung

GRIN Verlag,
E-Book ( PDF ohne Kopierschutz )
In Ihrem Land nicht verfügbar

Kurzbeschreibung

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Amerikanistik - Kultur und Landeskunde, Note: 1,3, Universität Hildesheim (Stiftung) (Angewandte Sprachwissenschaft), 128 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Wir haben die Oscar-nominierte Film-Dokumentation 'Super Size Me' als Anregung genommen, eine Arbeit über das.

Details
Schlagworte
Hauptbeschreibung

Titel: Esskultur. USA vs. Deutschland
Autoren/Herausgeber: Anja Borchmann, Corinna Kämpfer
Ausgabe: 1., Auflage

ISBN/EAN: 9783638383202

Seitenzahl: 200
Produktform: E-Book
Sprache: Deutsch

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Amerikanistik - Kultur und Landeskunde, Note: 1,3, Universität Hildesheim (Stiftung) (Angewandte Sprachwissenschaft), 128 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Wir haben die Oscar-nominierte Film-Dokumentation 'Super Size Me' als Anregung genommen, eine Arbeit über das allgegenwärtige Thema 'Essen und Trinken' zu verfassen. Es soll versucht werden, die amerikanische und deutsche Esskultur aus einem kulturvergleichenden Blickwinkel zu betrachten, Unterschiede aufzuzeigen und somit etwaige Vorurteile aus dem Weg zu räumen. Gerade die amerikanischen Essgewohnheiten, wie sie in den Medien dargestellt werden, bewirken häufig 'kulinarische Stereotype': Sind Amerikaner wirklich alle übergewichtig und ernähren sich Deutsche tatsächlich gesünder? Was ist Fast Food eigentlich genau und warum wird es gegessen? Was ist charakteristisch für die deutsche und die amerikanische Küche und in wie weit beeinflussen sich die amerikanischen und deutschen Ess- und Trinkgewohnheiten gegenseitig? Mit den Antworten zu diesen und weiteren Fragen richten wir uns in der vorliegenden Arbeit in erster Linie an Personen, die einen Aufenthalt in den USA planen und sich auf die dortige Kultur vorbereiten möchten.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht