Erweiterte
Suche ›

Europäischer Journalismus

Theorie und Empirie aktueller Medienkommunikation in der Europäischen Union

von
Buch
54,99 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Der Band vergleicht im theoretischen Teil - aufbauend auf aktuelle internationale systemtheoretische und konstruktivistische Konzepte - ausführlich die allgemeinen Rahmenbedingungen journalistischer Kommunikation in den EU-Mitgliedsländern. Der empirische Teil nimmt erstmals eine umfangreiche Inhaltsanalyse ausgewählter Print-Nachrichtenmagazine aus zahlreichen EU-Staaten vor, wobei ein besonderer Schwerpunkt auf die Berichterstattung über die Union und ihre Institutionen gelegt wird. Darauf aufbauend wird ein Konzept einer differenzierten kommunikativen Integration auf europäischer Ebene formuliert und seine Notwendigkeit begründet.
"(...) Die Studie gibt ein genaues, sehr aufschlußreiches Bild davon, wie die jeweiligen nationalen Eliten ihre Nachbarländer und Europa wahrnehmen. (...)"
sage & schreibe 6/98

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Europäischer Journalismus
Weitere Mitwirkende: Holger Sievert
Ausgabe: 1998

ISBN/EAN: 9783531131894
Originalsprache: Deutsch

Seitenzahl: 396
Format: 23,5 x 15,5 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 603 g
Sprache: Deutsch

Dr. Holger Sievert arbeitet in der internationalen Managementberatung Roland Berger & Partner.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht