Erweiterte
Suche ›

Europäisches Vergaberecht

25 Jahre Rechtsprechung durch den Europäischen Gerichtshof

Stämpfli Verlag,
Buch
222,00 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Im Mittelpunkt des Werkes stehen die von der EU-Kommission erlassenen Richtlinien 2004/17/EG und 2004/18/EG zur Vergabe öffentlicher Aufträge (bzw. ihre Vorgänger), die durch die Umsetzung in nationales Recht entscheidende Bedeutung für das öffentliche Beschaffungswesen in den Mitgliedsstaaten erlangt haben. Die wesentlichen Bestimmungen der Richtlinien werden erschlossen an Hand der 25 jährigen Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofes seit 1982. Dabei konzentriert sich die Wiedergabe der über 100 Urteile auf die zum Verständnis wichtigen Passagen. Dies ermöglicht dem Anwender den schnellen und konzentrierten Überblick über die wesentlichen Entscheidungsinhalte.
- Die Kenntnis der Rechtsprechung des EuGH ist unerlässlich für das Verständnis des öffentlichen Vergabewesens.
- Das Buch vermittelt diese Grundkenntnisse, in dem es den Text der Richtlinie unmittelbar mit den diese auslegenden Urteilen des EuGH verknüpft.
- Durch die Konzentration auf den EuGH lernt der Leser die maßgebliche und verbindliche Interpretation und den aktuellen Stand der rechtlichen Diskussion kennen.

Details
Schlagworte

Titel: Europäisches Vergaberecht
Autoren/Herausgeber: Constant De Koninck, Werner Pelzer, Thierry Ronse
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783727214691

Seitenzahl: 700
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 1,461 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht