Erweiterte
Suche ›

Evaluating Intercultural Learning

Developing Key Skills through the International Dukenet Markstrat Programme

Buch
34,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Die vorliegende Arbeit evaluiert ein innovatives Unterrichtsprogramm „Dukenet Markstrat“ für Studierende der Wirtschaftswissenschaften aus verschiedenen Ländern Europas. Dieser einwöchige internationale Kurs vermittelt sowohl Marketingkenntnisse als auch Schlüsselqualifikationen für globale Wirtschaft durch eine pcgestützte Simulation in multikulturellen Arbeitsgruppen. Obwoh l- wie in der Untersuchung ausgeführt - Hochschulreformen und Kompetenztraining für die Beschäftigung in einer globalisierten Weltwirtschaft interkulturelles Lernen und den Erwerb von Schlüsselqualifikationen betonen, nutzt nur eine kleine Anzahl von Studierenden die Möglichkeit während des Studiums ins Ausland zu gehen.
Eine auf die Kontakthypothese und Aktionsforschung gestützte Analyse zeigt auf, dass diese Veranstaltungen eine Reihe von Elementen enthält, welche Barrieren für einen Auslandsaufenthalt reduziert und Studierenden Schlüsselqualifikationen vermittelt.
In empirischen Untersuchungen über einen Zeitraum von drei Jahren wurde Dukenet Markstrat mit Hilfe von quantitativen und qualitativen Daten, die von Studierenden und Dozenten der beteiligten sieben Europäischen Hochschulen erhoben wurden, analysiert.
Selbsteinschätzung von Kompetenzen von Studierenden von drei aufeinanderfolgenden Dukenet Markstrat Seminaren wurden zu Beginn und am Ende des Kurses verglichen, sowie die Einschätzungen der Dozenten von den verschiedenen Hochschulen erfasst.
Um zu klären ob der beobachtete Zuwachs an Fertigkeiten mehr auf unterschiedlichen Motivationen und Hintergrundsmerkmalen von Dukenet Markstrat Teilnehmern beruht- verglichen mit anderen Studierenden der Wirtschaftswissenschaften, die “konventionelle” Kurse besuchten sich unterscheiden- wurde eine zusätzliche Studie durchgeführt. Qualitative Interviews ergründeten die Wahrnehmungen einer kleinen Gruppe von Studierenden die sowohl Dukenet Markstrat als auch einen vergleichbaren “konventionellen” Universitätskurs besucht hatten.
Abschließend, um die langfristigen Effekte der Teilnahme am Dukenet Markstrat Kurs zu untersuchen, wurden frühere Studierende von sieben Europäischen Universitäten kontaktiert und deren gegenwärtige Tätigkeit mit der einer Kontrollgruppe derselben Universität verglichen.
Die Ergebnisse der drei verschiedenen Teilstudien zeigen deutlich, dass Dukenet Markstrat zu Verbesserungen in Schlüsselqualifikationen und insbesondere interkultureller Kompetenz führt und, dass Studierende unabhängig von ihrem Hintergrund oder Ausgangsleistungen von dem Kurs profitieren.
Teilnehmer, die gegenwärtig diesen Kurs wählen unterscheiden sich von anderen Studierenden der Wirtschaftswissenschaften in ihrer Motivation, und Barrieren scheinen mehr auf externe Bedingungen (zeitlicher Rahmen, Mangel an finanzieller Unterstützung) zurückzuführen, so dass wenn diese Hindernisse entfernt würden mehr Studierende von dieser Art Kurs profitieren könnten.
Die Wirkung von Dukenet Markstrat selbst viele Jahre nach dem Abschluss, wenn auch gering, spiegelt die Interessen früherer Teilnehmer in ihrer gegenwärtigen Beschäftigungssituation wieder.
Dukenet Markstrat kann folglich als ein Kurselement des wirtschaftwissenschaftlichen Studiums dienen um Hürden zu vermindern und Ängste vor internationalen Begegnungen zu reduzieren, sowie Schlüsselqualifikationen für eine globalisierte Weltwirtschaft zu erwerben.

Details
Schlagworte

Titel: Evaluating Intercultural Learning
Autoren/Herausgeber: Sarah Kniel
Aus der Reihe: Kasseler Management Forum

ISBN/EAN: 9783899586909

Seitenzahl: 326
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Buch
Sprache: Englisch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht