Erweiterte
Suche ›

Extremer Bodenkampf

Zusammengetretenwerden, Verstümmelungen und andere Dinge, die es zu vermeiden gilt, wenn man am Boden kämpft

Kahnert, M,
Buch
19,95 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Jeder, der schon einmal in ein oder zwei richtigen Kämpfen gewesen ist oder sie mit angesehen hat, weiß, daß sie höchstwahrscheinlich damit enden werden, daß die Teilnehmer am Boden herumrollen. Und dort ist es, wo die Dinge wirklich häßlich werden.es kommt zum Zusammentreten durch eine ganze Gruppe, Waffen werden im Handgemenge gezogen, und extrem gewalttätige Techniken werden eingesetzt.
In Extremer Bodenkampf deckt Marc „Animal“ MacYoung dieses Thema von dem Zeitpunkt an ab, an dem Du und Dein Gegner davorstehen, zu Boden zu gehen, bis zu dem Zeitpunkt, an dem Du wieder auf Deinen Beinen bist, einschließlich all der ziehenden, stoßenden, stechenden, beißenden und verdrehenden Gemeinheiten dazwischen!
Die Idee dabei, einen Straßenkampf zu gewinnen, der auf dem Boden weitergeht, hat wenig damit zu tun, Deinen Gegner in irgendeine Art von „Festhaltegriff“ zu bringen, sondern mehr damit, ihn so schwer zu beschädigen, daß Du schneller hochkommen kannst als er. Animal erörtert, wie Du fällst, ohne Dich zu verletzen, wie Du Deinen Gegner mit dem verheerendsten Aufschlag zu Boden wirfst, wie Du jemand zu Boden bringst, der stehend versucht, Dich zusammenzutreten, die besten Wege, um Dich selbst vom Boden aus zu verteidigen, die schnellsten Methoden, um jemand weh zu tun, sobald ihr beide auf dem Boden seid, und die beiden Möglichkeiten, die Du hast, sobald Du wieder zurück auf Deinen Füßen bist – von dort zu verschwinden oder Deinen zu Boden gegangen Angreifer auszuschalten.
Nur zu Informationszwecken gedacht.

Details
Schlagworte

Titel: Extremer Bodenkampf
Autoren/Herausgeber: Marc MacYoung
Übersetzer: Michael Kahnert
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783933253125

Seitenzahl: 204
Format: 22 x 17 cm
Gewicht: 500 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht