Erweiterte
Suche ›

Fachkompendium Fruktose und Fruktosemalabsorption

GRIN Verlag,
E-Book ( PDF ohne Kopierschutz )
In Ihrem Land nicht verfügbar

Kurzbeschreibung

Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Ernährungswissenschaft / Ökotrophologie, Fachgesellschaft für Ernährungstherapie und Prävention (FET) e.V., Sprache: Deutsch, Abstract: Chemie und Eigenschaften:
Fruktose, im deutschen Sprachgebrauch auch Fruchtzucker, genannt ist ein Einfachzucker (Monosaccharid). Der Name leitet.

Details
Schlagworte
Hauptbeschreibung

Titel: Fachkompendium Fruktose und Fruktosemalabsorption
Autoren/Herausgeber: FET e.V.
Aus der Reihe: Fachkompendien Ernährungsmedizin
Ausgabe: 1., Auflage

ISBN/EAN: 9783656123408

Seitenzahl: 29
Produktform: E-Book
Sprache: Deutsch

Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Ernährungswissenschaft / Ökotrophologie, Fachgesellschaft für Ernährungstherapie und Prävention (FET) e.V., Sprache: Deutsch, Abstract: Chemie und Eigenschaften:
Fruktose, im deutschen Sprachgebrauch auch Fruchtzucker, genannt ist ein Einfachzucker (Monosaccharid). Der Name leitet sich vom lateinischen Wort für "Früchte" fructus und der Endung -ose für "Zucker" ab. In der Literatur findet sich mitunter auch der veraltete Begriff Lävulose, was so viel wie "linksdrehender Zucker" bedeutet.
Struktur:
Fruktose enthält sechs Kohlenstoffatome und gehört daher zu den Hexosen, aufgrund der Ketogruppe genauer zu den Ketosen. In freier Form bildet diese meist einen Sechserring (Pyranose) aus, in Verbindungen wie beispielsweise in Saccharose liegt der Fruchtzucker hingegen als Fünferring (Furanose) vor.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht