Erweiterte
Suche ›

Fahren mit Fahrassistenssystemen. Betrachtung der Interaktionsbeziehung zwischen Mensch und Maschine unter der Hybridperspektive nach Werner Rammert

GRIN Verlag,
E-Book ( PDF ohne Kopierschutz )
In Ihrem Land nicht verfügbar

Kurzbeschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Soziologie - Kultur, Technik und Völker, Note: 1.3, Technische Universität Berlin (Soziologie), Veranstaltung: Techniksoziologie, Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Arbeit wird die Frage aufgeworfen, inwieweit sich die Beziehung zwischen einem Menschen mit einem Pkw, welches mit.

Details
Schlagworte
Hauptbeschreibung

Titel: Fahren mit Fahrassistenssystemen. Betrachtung der Interaktionsbeziehung zwischen Mensch und Maschine unter der Hybridperspektive nach Werner Rammert
Autoren/Herausgeber: Bastian Mehlfeld
Ausgabe: 1., Auflage

ISBN/EAN: 9783668057289

Seitenzahl: 16
Produktform: E-Book
Sprache: Deutsch

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Soziologie - Kultur, Technik und Völker, Note: 1.3, Technische Universität Berlin (Soziologie), Veranstaltung: Techniksoziologie, Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Arbeit wird die Frage aufgeworfen, inwieweit sich die Beziehung zwischen einem Menschen mit einem Pkw, welches mit Fahrassistenzsystemen ausgestattet ist, charakterisieren lässt. Hierbei wird unter der akteur-netzwerk-theoretischen Hybridperspektive von Werner Rammert ein Audi A8 mit dem Fahrassistenzsystemen „ACC“ und einem Notbremsassistenten „Pre Sense Front“ in drei hypothetischen Fahrsituationen betrachtet und eingeordnet. Dabei wird neben der Herausstellung der Beziehungsform auch verdeutlicht, dass diese nicht statisch, sondern situativ sind. Nach der Charakterisierung erfolgen dann eine Auseinandersetzung vergleichend zu Bruno Latours Akteur-Netzwerk-Theorie in Bezug auf die herausgestellte Delegation von menschenähnlichen Kognitionsprozessen an technische Systeme, sowie eine Einordnung der Ergebnisse hinsichtlich der neuen Herausforderungen für die am Verkehr und dem Autofahren beteiligten Institutionen und Entwickler.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht