Erweiterte
Suche ›

Fallverstehen und Deutungsmacht

Akteure in der Sozialverwaltung und ihre Klienten

Budrich, Barbara,
Buch
24,90 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Jugendgerichtsbarkeit, Erziehungshilfe, Arbeitsverwaltung, Gesundheitsbehörden – diese und andere Institutionen der Sozialverwaltung sind mit der Regulierung persönlicher Krisen, Lebensrisiken und Formen der Hilfebedürftigkeit befasst. Der Band untersucht anhand empirischer Analysen, wie Mitarbeiter öffentlicher Sozialverwaltungen die Betroffenen wahrnehmen, Problemlagen deuten und diese Deutungen in manchmal folgenreiche Interventionen umsetzen. So erschließt sich ein detailliertes, facettenreiches Bild von „Mikropolitiken“ der Intervention, das der gängigen Diagnose der Entstaatlichung widerspricht.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Fallverstehen und Deutungsmacht
Autoren/Herausgeber: Wolfgang Ludwig-Mayerhofer, Olaf Behrend, Ariadne Sondermann (Hrsg.)
Weitere Mitwirkende: Andrea D Bührmann, Anne Dölemeyer, Sarah Hitzler, Stefan Kutzner, Heinz Messmer, Uschi Sorg, Claudia Vorheyer
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783866491175

Seitenzahl: 210
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Sprache: Deutsch

Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Ludwig- Mayerhofer
Olaf Behrend, Dipl.-Soz., Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Ariadne Sondermann, M.A., Wissenschaftliche Mitarbeiterin,
alle: Universität Siegen

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht