Erweiterte
Suche ›

Familienerziehung zur Zeit der Aufklärung

von
GRIN Verlag,
E-Book ( PDF ohne Kopierschutz )
In Ihrem Land nicht verfügbar

Kurzbeschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Pädagogik - Geschichte der Päd., Note: 2,0, Ruhr-Universität Bochum (Pädagogik), Veranstaltung: Proseminar, 18 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Ich habe mich im Rahmen dieser Hausarbeit nur mit einem Teilbereich pädagogischer Realität beschäftigt, den das Zeitalter der.

Details
Schlagworte
Hauptbeschreibung

Titel: Familienerziehung zur Zeit der Aufklärung
Ausgabe: 1., Auflage

ISBN/EAN: 9783638365871

Seitenzahl: 15
Produktform: E-Book
Sprache: Deutsch

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Pädagogik - Geschichte der Päd., Note: 2,0, Ruhr-Universität Bochum (Pädagogik), Veranstaltung: Proseminar, 18 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Ich habe mich im Rahmen dieser Hausarbeit nur mit einem Teilbereich pädagogischer Realität beschäftigt, den das Zeitalter der Aufklärung auszeichnet: die gewaltigen Umbrüche, die in der Institution Familie erfolgten. Während sich das Seminar mit den Grundlagen der deutschen Aufklärungspädagogik beschäftigte und meiner Auffassung nach hauptsächlich die Frage im Raum stand, inwieweit sich der Staat in die Erziehung einzumischen habe, habe ich mich bewusst dafür entschieden einmal die kleinste soziale Einheit zu beleuchten, die natürlich von den gesellschaftlichen und politischen Ereignissen maßgebend beeinflusst wurde und in der Erziehung erstmalig in die Praxis umgesetzt wurde. Das Interesse an diesem Thema erwuchs aus einem generellen Interesse daran einmal nachzuforschen, wie sich die Familie historisch gewandelt hat, aus welchen Mitgliedern sie sich zu welcher Zeit zusammensetzte, welche Intention dahinter stand, mit welchen Schwierigkeiten sie zu kämpfen hatte und wie vor allem Kinder ihren Weg in das gesellschaftliche Leben fanden. Ich gehe im Rahmen dieser Arbeit auf die Familie als ′das ganze Haus′ in der vorindustriellen Zeit ein, beschreibe den Wandel zur bürgerlichen Kleinfamilie – auch im Zusammenhang mit geschlechtspezifischer Erziehung und Bildung und werfe dann noch einen Blick auf die gegenwärtige Situation der Familie.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht