Erweiterte
Suche ›

Kurzbeschreibung

Der Schriftsteller Jozio hat ein Buch geschrieben, das von der Kritik einstimmig als das unfertige Produkt eines unreifen Autors abgetan wurde. Als Erwachsener von seiner Umgebung nicht anerkannt, verwandelt sich Jozio wieder zurück in den siebzehnjährigen Jungen, der er einmal war. Dieses provozierende Buch gibt ein groteskes Bild von der Kultur- und Sittenverfassung der polnischen Intelligenzija in den zwanziger und dreißiger Jahren.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Ferdydurke
Autoren/Herausgeber: Witold Gombrowicz, Rolf Fieguth, Fritz Arnold (Hrsg.)
Übersetzer: Walter Tiel
Weitere Mitwirkende: Rolf Fieguth
Ausgabe: 4. Auflage

ISBN/EAN: 9783446139879
Originaltitel: Ferdydurke
Originalsprache: Polnisch

Seitenzahl: 384
Format: 19,3 x 12,6 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 431 g
Sprache: Deutsch

Witold Gombrowicz, 1904 als Sohn eines polnischen Landadeligen geboren, ist einer der bedeutendsten polnischen Schriftsteller des 20. Jahrhunderts. Er begann nach seiner Ausbildung zunächst eine Juristenlaufbahn, bevor er sich ab 1934 ganz dem Schreiben widmete. Auf einer Reise vom Ausbruch des Zweiten Weltkrieges überrascht, blieb er bis 1963 in Argentinien, wo fast alle seine Werke entstanden, die zunächst in Paris und später auch in Polen veröffentlicht wurden. Zwischen 1959 und 1970 erschienen sie erstmals in deutscher Sprache. Gombrowicz gilt als Vertreter des polnischen Existentialismus und wurde vor allem durch seine grotesken und phantastischen Erzählungen bekannt. Er wurde für sein Werk mit zahlreichen internationalen Literaturpreisen ausgezeichnet.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht