Erweiterte
Suche ›

Festlegung von Flugverfahren.

Rechtliche Grundlagen und Rechtmäßigkeitsanforderungen.

Duncker & Humblot,
Buch
82,90 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Flugverfahren sind vom Bundesamt für Flugsicherung oder von der Flugsicherungsorganisation festgelegte standardisierte Regelungen zur Überwachung und Bewegungslenkung von Luftfahrzeugen. Durch Verhaltensanweisungen an die Luftfahrzeugführer werden insbesondere Flugrouten definiert. Die Gestaltung von An- und Abflugverfahren hat erheblichen Einfluss auf Entstehung und Bewältigung flugbetriebsbedingter Umgebungskonflikte an einem Flugplatz, namentlich im Hinblick auf die räumliche Verteilung von Fluglärm und Absturzrisiken. Ziel der vorliegenden rechtsdogmatischen Untersuchung ist die Modellierung eines Rechtsregimes der Festlegung von Flugverfahren. Ausgehend von den einschlägigen Rechtsvorschriften wird das Instrument »Flugverfahrensfestlegung« nach Funktion und Regelungsgehalt beschrieben und systematisch eingeordnet, werden formelle und materielle Rechtmäßigkeitsanforderungen bestimmt sowie Rechtsschutzfragen erörtert. Schwerpunkte sind u.a. die Rekonstruktion des Verhältnisses von Flugplatzzulassung und Flugverfahrensfestlegung als gestufte Entscheidungen, die Herausarbeitung des Charakters der Festlegung von Flugverfahren als multipolare – planerische – Abwägungsentscheidung, die Untersuchung der Anforderungen des Abwägungsgebots sowie die Bestimmung des Stellenwerts des Fluglärmschutzes.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Festlegung von Flugverfahren.
Autoren/Herausgeber: Holger Wöckel
Aus der Reihe: Schriften zum Öffentlichen Recht
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783428141135

Seitenzahl: 364
Format: 23,3 x 15,7 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 490 g
Sprache: Deutsch

Holger Wöckel, geboren 1976, studierte Rechtswissenschaften in Dresden und Freiburg. Im Anschluss an das Referendariat am Landgericht Freiburg war er von 2004 bis 2010 Assistent am Institut für Öffentliches Recht der Universität Freiburg, Lehrstuhl Prof. Dr. Dietrich Murswiek. Seit 2010 ist er Richter am Verwaltungsgericht Minden und derzeit abgeordnet an das Bundesverwaltungsgericht als wissenschaftlicher Mitarbeiter. Er ist Autor von Veröffentlichungen insbesondere zum Umweltrecht.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht