Erweiterte
Suche ›

Fitus, der Sylter Strandkobold

Das kunterbunte Fitus Buch - weitere Geschichten und Sylt-Bilder mit Fitus

Books on Demand,
Buch
9,95 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Fitus hilft allen Kindern und Tieren auf der Insel Sylt, die in Not geraten. Er wird von den Kindern gesehen, aber nicht von den Erwachsenen. Die Abenteuer, die Fitus mit den Kindern erlebt, spielen an den für Sylt typischen Orten. Dazu sind kindgerechte Informationen über die Insel Sylt mit eingebracht. Diese Informationen stammen von unserem Gast-Autor KOLI aus Tinnum. Alle Bilder sind in Farbe und zeigen Fitus an leicht wiederzuerkennenden Orten der Insel Sylt.
Diese Ausgabe beinhaltet Geschichten aus unserem ersten Fitus-Buch, aber auch neue Geschichten. Es ist für Leser und zum Vorlesen geeignet. Jetzt sind alle Bilder in Farbe, die Buchstaben sehr groß und der Preis niedrig.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Fitus, der Sylter Strandkobold
Autoren/Herausgeber: Renate Sültz, Uwe H. Sültz
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783739247588

Seitenzahl: 184
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 273 g
Sprache: Deutsch

Renate Sültz:
Renate Sültz schreibt Kinderbücher, Gedichte, kurze Romane und Kurzgeschichten. Renate Sültz war u.a. in einer Werbeagentur beschäftigt. Dort war sie für Plakatentwürfe zuständig. Außerdem arbeitete sie in der Pflege und wurde hier auch ausgebildet. Sie war für die Patientenversorgung und Betreuung zuständig.
Uwe H. Sültz:
Uwe H. Sültz managte u.a. eine Arztpraxis. Weiterhin war sein Tätigungsfeld das Labor, Abrechnung, Computer, sowie die Praxistechnik. Außerdem ist er freiberuflich für einen Fernsehsender tätig gewesen (Akkreditierung). Seine journalistischen Beiträge umfassten folgende Themengebiete:
– Kunst & Kultur
– Auto & Verkehr
– Sport & Entertainment
– Natur & Reise
– Wissenschaft & Forschung
– Politik & Zeitgeschehen
– Wirtschaft & Management

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht