Erweiterte
Suche ›

Fliehganzleis

Kea Laverdes zweiter Fall

Gmeiner-Verlag,
Taschenbuch
11,90 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

Larissa Gräfin Rothenstayn, die in der DDR aufwuchs und 1975 in den Westen fliehen konnte, bittet Ghostwriterin Kea Laverde, ihre Lebensgeschichte aufzuschreiben. Dann wird sie in ihrem Schloss in Unterfranken von einem Unbekannten schwer verletzt. Die Polizei spricht von versuchtem Mord und fahndet nach dem geheimnisvollen Täter.
Kea arbeitet sich unterdessen durch das Archiv der Familie und steht vor einem Rätsel: Warum sammelte die Gräfin Berichte über ein Mädchen, das im Sommer 1968 in einem kleinen See auf der Insel Usedom ertrank? Wie es scheint, ist das Unglück fast 20 Jahre nach dem Mauerfall noch nicht geklärt, und Larissas Angreifer streckt auch nach Kea die Finger aus.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Fliehganzleis
Autoren/Herausgeber: Friederike Schmöe
Aus der Reihe: Kriminalromane im GMEINER-Verlag
Ausgabe: 4., 2013

ISBN/EAN: 9783839210123

Seitenzahl: 327
Format: 20 x 12 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Sprache: Deutsch

Friederike Schmöe wurde 1967 in Coburg geboren. Heute lebt sie in Bamberg. Neben ihrer schriftstellerischen Tätigkeit ist die habilitierte Germanistin als Dozentin an den Universitäten in Bamberg und Saarbrücken beschäftigt. Mit Katinka Palfy, der kultigen Heldin ihrer ersten acht Romane, hat sie sich in der Krimiszene längst einen Namen gemacht. „Fliehganzleis“ ist nach „Schweigfeinstill“ der zweite Band ihrer neuen Krimiserie um die Münchner Ghostwriterin Kea Laverde.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht