Erweiterte
Suche ›

Flüsse in Deutschland

Eine Kulturgeschichte

von
Primus,
Buch
19,90 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Am Rhein sitzt die Loreley auf einem Fels und lockt der Sage nach die Fischer in den Tod – und heute die Touristen an den Strom. Noch immer gilt der Rhein als romantischer Fluss schlechthin. Als Handelsweg spielt er bis heute eine wichtige Rolle – weit mehr Güter werden auf dem Rhein transportiert als auf der Donau, wiewohl diese (nach der Wolga) der längste europäische Fluss ist. Auch die Elbe gilt als wichtiger Wirtschaftsfaktor, mit dem Hamburger Hafen hat sie den größten Seehafen Deutschlands.
Jeder Fluss hat sein Gesicht oder besser: viele Gesichter, die sich im Lauf des Flusses und der Zeit wandeln. Die je individuelle Kulturgeschichte von 14 der wichtigsten Flüssen quer durch Deutschland erzählt der Band. Dabei geht es immer um die wechselseitige Beziehung von Mensch und Fluss: um Historie und Besiedlung, Wirtschaft und Schifffahrt oder den Fluss als Natur- und Naherholungsgebiet. Erzählt wird außerdem, welches Bild vom Fluss sich in Kunst und Literatur spiegelt.
Aktuelles und historisches Bildmaterial illustrieren die kulturgeschichtlichen Porträts eindrucksvoll, Karten machen die Flussläufe von der Quelle bis zur Mündung nachvollziehbar und ein Exkurs je Kapitel nimmt die Geographie der Flüsse in den Blick.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Flüsse in Deutschland
Autoren/Herausgeber: Uwe A Oster (Hrsg.)
Weitere Mitwirkende: Hinnerk Dreppenstedt, Darijana Hahn, Jürgen Laubner, Julie Leuze, Ralf Molkenthin, Uwe A Oster, Ingeborg Schmid-Mummert, Claudia Schüßler, Joachim Schween
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783896783318

Seitenzahl: 176
Format: 29 x 22 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Sprache: Deutsch

Uwe A. Oster ist stellvertretender Chefredakteur der Zeitschrift DAMALS.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht