Erweiterte
Suche ›

Föderalismus

Analysen in entwicklungsgeschichtlicher und vergleichender Perspektive

Buch
49,99 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Gegenstand dieses PVS-Sonderhefts sind Analysen zur Entwicklung föderativer Staaten sowie zur Interessenvermittlung und zur Leistungsfähigkeit von Politik in Bundesstaaten. Die historischen und international vergleichenden Analysen stehen dabei in einem Zusammenhang mit der aktuellen Diskussion über Kooperation oder Konkurrenz im Bundesstaat. Diese Debatte wird als Ausdruck veränderter gesellschaftlicher Probleme, neuer Interessenkonflikte und einer Restrukturierung gesellschaftlicher Interessenvermittlung interpretiert. Für die Föderalismusforschung stellt sich damit die Aufgabe, die Zusammenhänge zwischen gesellschaftlichen und politischen Veränderungen sowie dem Wandel föderativer Strukturen zu untersuchen. Die einzelnen Beiträge behandeln die historische Entwicklung des Zusammenwirkens zwischen Institutionenbildung und gesellschaftlichen Veränderungen in Bundesstaaten, den Einfluss von Strukturen des Parteiensystems und der verbandlichen Interessenvermittlung auf die Politik im Bundesstaat sowie die Leistungsfähigkeit und Anpassungsfähigkeit föderativer Institutionen in einzelnen Politikfeldern. Sie erstrecken sich auf Bundesstaaten in Westeuropa und Nordamerika. Hier sind gegenwärtig Tendenzen zu einer gesellschaftlichen Dezentralisierung und Restrukturierung von gesellschaftlichen Konflikten und Interessenstrukturen besonders ausgeprägt.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Föderalismus
Autoren/Herausgeber: Arthur Benz, Gerhard Lehmbruch (Hrsg.)
Aus der Reihe: Politische Vierteljahresschrift Sonderhefte
Ausgabe: 2002

ISBN/EAN: 9783531136943
Originalsprache: Deutsch

Seitenzahl: 407
Format: 24,4 x 17 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 817 g
Sprache: Deutsch

Dr. Arthur Benz ist Professor für Politikwissenschaft an der FernUniversität Hagen.
Dr. Gerhard Lehmbruch ist em. Professor an der Universität Konstanz.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht