Erweiterte
Suche ›

Förderdiagnostisches Gutachten

GRIN Verlag,
E-Book ( PDF ohne Kopierschutz )
In Ihrem Land nicht verfügbar

Kurzbeschreibung

Fachbuch aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Pädagogik - Heilpädagogik, Sonderpädagogik, Note: Gut, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Rehabilitationspädagogik), Veranstaltung: Diagnostikpraktikum, Sprache: Deutsch, Abstract: Alexander K. kam am 08.05.1987 als Sohn eines Sportkoordinator, heute auch Vorsitzender des Fördervereins der.

Details
Schlagworte
Hauptbeschreibung

Titel: Förderdiagnostisches Gutachten
Autoren/Herausgeber: Thomas Schrowe
Ausgabe: 1., Auflage

ISBN/EAN: 9783638293013

Seitenzahl: 17
Produktform: E-Book
Sprache: Deutsch

Fachbuch aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Pädagogik - Heilpädagogik, Sonderpädagogik, Note: Gut, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Rehabilitationspädagogik), Veranstaltung: Diagnostikpraktikum, Sprache: Deutsch, Abstract: Alexander K. kam am 08.05.1987 als Sohn eines Sportkoordinator, heute auch Vorsitzender des Fördervereins der „Schule an der M.“ und einer Verkäuferin nach einer 30-wöchigen Schwangerschaft in H. per Kaiserschnitt zur Welt. Die Schwangerschaft der Mutter verlief „normal“. Die wirtschaftliche Situation war zu diesem Zeitpunkt auch „OK“ gewesen, beide waren berufstätig. Der Vater war bei der Geburt nicht anwesend. Wegen der Frühgeburt litt die Mutter an Eklampsie und stand so während der Geburt unter Narkose. Aufgrund des Kaiserschnitts bekam die 25-jährige Mutter zusammen mit ihrem Mann ihr Kind, das nach der Geburt Gehirnblutung hatte (konnte gestoppt werden), erst einen Tag nach der Geburt zu sehen. Alexander lag zu dieser Zeit (und noch ein weiteres Vierteljahr) in einem Inkubator, da er nur ein Geburtsgewicht von 1420 Gramm hatte. Alexander konnte nicht gestillt werden.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht