Erweiterte
Suche ›

Formen der Liebe. Die Filme von Rudolf Thome

von
Buch
29,90 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Rudolf Thome, geboren am 14. November 1939 in Wallau (heute: Biedenkopf) ist einer der international geachtetsten deutschen Filmemacher.
In den 60er Jahren begann er in Bonn als Filmkritiker, drehte aber bald seine ersten Filme, u.a. 1969 "Rote Sonne" mit Marquard Bohm und Uschi Obermaier, der zu einem Schlüsselwerk der Münchner Filmemacher-Szene der späten 60er Jahre avanciert.
Seitdem bringt er nahezu jährlich einen Film heraus, die immer wieder das Verhältnis von Mann und Frau, aktuelle Lebensverhältnisse und Bewusstseinzustände beschreiben und dabei stets neue Formen finden, Emotionen und Bedürftigkeiten seiner Protagonisten darzustellen.
Zu seinen bekanntesten Filmen gehören "Detektive", "Supergirl", "Beschreibung einer Insel", "Berlin Chamissoplatz", "Tarot", "Der Philosoph", "Frau fährt, Mann schläft" und zuletzt Pink.
Das Buch enthält neben Beiträgen zu einzelnen Schaffensperioden ein langes Werkstattgespräch mit Rudolf Thome sowie eine Filmo- und Bibliographie.
Beiträge von: Rolf Aurich, Rainer Gansera, Michael Girke, Norbert Grob, Rainer Knepperges, Ekkehard Knörer, Peter Körte,Ulrich Kriest, Doris Kuhn, Josef Lederle, Ulrich Mannes, Olaf Möller, Herbert Spaich, Rüdiger Tomczak, Stefan Volk und Sascha Westphal.

Details
Schlagworte

Titel: Formen der Liebe. Die Filme von Rudolf Thome
Autoren/Herausgeber: Ulrich Kriest (Hrsg.)
Aus der Reihe: edition film-dienst
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783894726812

Seitenzahl: 352
Format: 20 x 16,5 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 695 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht