Erweiterte
Suche ›

Fragen nach dem einen Gott

Die Monotheismusdebatte im Kontext

von
Mohr Siebeck,
Buch
74,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

In den gegenwärtigen globalen Konflikten, die von vielen als "Kulturkämpfe" wahrgenommen werden, spielen Religionen, speziell die monotheistischen, eine umstrittene Rolle. Die Autoren der Beiträge in diesem Buch gehen aus verschiedenen Perspektiven der Frage nach, inwiefern es das Denken des Einen Gottes ist, das einerseits einen unhintergehbaren "Fortschritt in der Geistigkeit" darstellt, andererseits eine Quelle permanenter und teilweise gewalttätig ausgetragener Konflikte und einer besonderen Unduldsamkeit ist. Dabei geht es nicht darum, die strukturelle Gewalttätigkeit des monotheistischen Gedankens zu beweisen oder zu widerlegen. Mit Beiträgen von:Gesine Palmer, Carsten Colpe, Jan Assmann, Jean-Luc Nancy, Christine Ott, André Michels, Christoph Türcke, Joachim Ringleben, Eveline Goodman-Thau, Michael Wälchli, Yossef Schwartz, Michael Zank, Alfons Fürst, Christoph Markschies, Catherina Wenzel

Details
Schlagworte

Titel: Fragen nach dem einen Gott
Autoren/Herausgeber: Gesine Palmer (Hrsg.)
Aus der Reihe: Religion und Aufklärung
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783161492341

Seitenzahl: 401
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 610 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht