Erweiterte
Suche ›

Franz Roh - Magischer Realist

Künstler und Publizist 1890-1965

Buch
14,90 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Seine Fotocollagen sind 'magische Verfremdungen', seine weiblichen Akte 'hängen wie die Hexen Segantinis in winterlich kahlem Geäst, überlagern moderne Architektur, werden durchtunnelt oder lassen sich von Schneepolstern zu erotischen Posen verführen'.>

Details
Schlagworte
Hauptbeschreibung

Titel: Franz Roh - Magischer Realist
Autoren/Herausgeber: Armin Zweite, Richard Hampe (Hrsg.)
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783943616224

Seitenzahl: 72
Format: 20,5 x 14 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Sprache: Deutsch

Treffender als die Kunstschriftstellerin und Frau von Franz Roh, Juliane Roh, kann man dessen Fotokunstwerke nicht beschreiben. Angeregt durch die Freundschaft mit László Moholy-Nagy experimentierte Franz Roh in den 1920er Jahren auf dem Gebiet der Neuen Fotografie und widmete sich einer weiteren Leidenschaft – seinen surrealistischen Papiercollagen.
Der Umfang und Reichtum des künstlerischen Werkes von Franz Roh, der mit Kollegen wie George Grosz, Kurt Schwitters, Willi Baumeister, Jan Tschichold und Max Ernst in engem Austausch stand, wurde erst gegen Ende seines Lebens bekannt. Vor allem lieferte er als Kunsttheoretiker der Neuen Sachlichkeit und Verfasser von Standardwerken zur Malerei der Zwischenkriegszeit maßgebliche Beiträge zur Kunstgeschichte. Mit einer Auswahl an wichtigen Kunstwerken, Texten von und über Franz Roh sowie biografischen Details ist dieser Band eine Hommage an einen außergewöhnlichen Künstler und einen der einflussreichsten Förderer der Avantgarde in Deutschland.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht