Erweiterte
Suche ›

Frauen auf Kreuzzügen

1096 - 1291

Buch
39,90 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Sabine Geldsetzer legt die erste sozialgeschichtlich ausgerichtete Untersuchung zu Frauen auf den Kreuzzügen des 11. bis 13. Jh. in das Heilige Land vor, die alle Aspekte weiblicher Präsenz systematisch erfasst. Sie bietet damit nicht nur einen detaillierten und differenzierten Überblick über Teilnahmevoraussetzungen und -motive, Funktionen, Lebensbedingungen und Handlungsspielräume von Frauen, sondern korrigiert zugleich in Teilen bisherige Forschungsergebnisse zu diesem spannenden Kapitel europäischer Geschichte. Kurzbiographien von Frauen im Anhang ermöglichen die vertiefte Beschäftigung mit einzelnen Frauen auch über die Kreuzzüge hinaus.

Details
Schlagworte
Autor
Hauptbeschreibung

Titel: Frauen auf Kreuzzügen
Autoren/Herausgeber: Sabine Geldsetzer
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783534137367

Seitenzahl: 304
Format: 22 x 14,5 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 538 g
Sprache: Deutsch

Sabine Geldsetzer, geb. 1965, Studium der Geschichte und Germanistik an der Ruhr-Universität Bochum, 2003 Promotion.

Die Präsenz von Frauen auf Kreuzzügen ist ein vielfältiges Phänomen, das bisher nicht systematisch und umfassend untersucht wurde. In ihrer Darstellung über Frauen auf Kreuzzügen in den Nahen Osten schließt Sabine Geldsetzer diese Forschungslücke. Nach einem Überblick über die Überlieferungs- und Forschungslage analysiert sie präzise die Gründe, die Frauen dazu veranlassten, die beschwerliche und gefahrvolle Kreuzfahrt auf sich zu nehmen. Sie skizziert die Positionen, die Autoritäten zur Teilnahme von Frauen an Kreuzzügen bezogen und erörtert die Wirksamkeit von Ver- und Geboten. Sie beschreibt die Lebensbedingungen der Frauen, ihre Aufgaben und Funktionen und kann so Handlungsspielräume, aber auch die Einschränkungen, denen Frauen unterlagen, detailliert rekonstruieren. Die Fragen nach der Bedeutung der Geschlechts- und Schichtzugehörigkeit sowie nach dem Verhältnis dieser beiden Kategorien zueinander, leiten die Darstellung. Sabine Geldsetzer gelingt es somit, ein facettenreiches Bild der 'Frauen auf Kreuzzügen' zu zeichnen und einige bisherige Forschungspositionen zu korrigieren. Zahlreiche Kurzbiographien, ein ausführliches Quellen- und Literaturverzeichnis sowie ein Register runden den Band ab.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht