Erweiterte
Suche ›

Frauenphantasien

Zum ›imaginierten Mann‹ von Film- und Buchautorinnen

von
E-Book ( PDF mit Adobe DRM )
In Ihrem Land nicht verfügbar
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

Was haben Mme de Lafayette, Vittoria Colonna, Dorothea Schlegel, Simone de Beauvoir, Natalia Ginzburg, Elfriede Jelinek, Marlene Streeruwitz und Kathryn Bigelow uns von Männern zu erzählen? Unbeschreibliches. Man muss es lesen!

Details
Schlagworte
Autor
Hauptbeschreibung

Titel: Frauenphantasien
Autoren/Herausgeber: Renate Möhrmann (Hrsg.)
Ausgabe: 1., 1. Auflage 2014

ISBN/EAN: 9783520304919

Seitenzahl: 689
Produktform: E-Book
Sprache: Deutsch

Renate Möhrmann studierte Germanistik, Romanistik und Medienwissenschaft in Hamburg, Lyon und New York. Promotion in New York. Nach der Habilitation Ruf an die Universität zu Köln als Professorin für Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft. Zahlreiche Veröffentlichungen zur Geschichte des Theaters, zum Film und zur Frauenliteratur.

Frauenphantasien: Frauen entwerfen Männer. Im Buch, im Film, im Theater. Während die von Männern entworfenen Frauenbilder umfassend analysiert, diskutiert und vor allem auch kritisiert wurden, gilt das Gleiche nicht für den von Frauen imaginierten Mann. Er blieb fast unbeachtet von der literarischen Kritik.
Der vorliegende Band will diese Lücke schließen. 26 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler haben literarische und filmische Werke von Frauen aus 7 Jahrhunderten bezüglich ihrer Männlichkeitsentwürfe untersucht und Erstaunliches ans Licht gebracht. Denn nicht selten entsprechen ihre Protagonisten kaum den gesellschaftlich propagierten Geschlechtsmodellen. Das zeigt sich schon in der Frühen Neuzeit, in den Briefen von Frauen, die bezeugen, wie wenig sie von den kriegerischen Unternehmungen ihrer Männer halten. Eine spannende Reise durch die Jahrhunderte, die immer wieder überrascht, bekannt Geglaubtes revidiert, Erwartetes noch steigert und gänzlich Neues zutage fördert. Ein viel versprechender Aufbruch in unbekanntes Terrain für Männer und Frauen.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht