Erweiterte
Suche ›

Freiheit des Sehens

Zeichenkunst von Kobell bis Corinth aus dem Städel Museum

von
Buch
39,95 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Anhand einer Auswahl herausragender, aber bisher wenig publizierter Zeichnungen präsentieren Ausstellung und Katalog den reichen Fundus des Städel Museums an deutschen Zeichnungen des 19. Jahrhunderts. Vom Skizzenblatt über Gemäldevorzeichnungen und großformatige Freskokartons bis hin zu detailliert ausgearbeiteten und farbig gefassten, eigenständigen Werken spiegelt der gezeigte Querschnitt die ganze Fülle und Vielfalt des Bestandes. Aus der wechselvollen Epoche, die Klassizismus, Romantik, Naturalismus, Realismus und sogar den Beginn der Moderne umfasst, werden Beispiele von Künstlern wie Wilhelm und Franz von Kobell, Josef Anton Koch, Carl Philipp Fohr, Hans von Marées, Adolf von Menzel, Max Liebermann, Paula Modersohn-Becker, Käthe Kollwitz und Lovis Corinth vorgestellt.

Details
Schlagworte

Titel: Freiheit des Sehens
Weitere Mitwirkende: Marianne v. Manstein

ISBN/EAN: 9783865686626

Seitenzahl: 256
Format: 28 x 23 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 1,350 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht