Erweiterte
Suche ›

Freipass

Schriften der Günter und Ute Grass Stiftung, Band 1

von
Links, Ch,
Buch
25,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

Ein Periodikum für wichtige Fragen der Literatur und Kultur

Details
Schlagworte
Autor
Hauptbeschreibung

Titel: Freipass
Autoren/Herausgeber: Volker Neuhaus, Per Øhrgaard, Jörg-Philipp Thomsa (Hrsg.)
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783861538271

Seitenzahl: 296
Format: 24 x 17 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 844 g
Sprache: Deutsch

Günter und Ute Grass Stiftung: Die 2011 gegründete Stiftung mit Sitz in Lübeck verfolgt den Zweck, Kunst, Kultur und Bildung sowie Wissenschaft und Forschung zu fördern. Zudem übernimmt sie die Betreuung des künstlerischen und schriftstellerischen Werks von Günter Grass und unterstützt dessen wissenschaftliche Aufarbeitung.

Die Günter und Ute Grass Stiftung startet mit diesem Band ein Periodikum, das Raum bieten soll für die Behandlung wichtiger Fragen der Literatur und Kultur des 20. und 21. Jahrhunderts. Es werden wechselnde Themenschwerpunkte ins Zentrum gerückt – im ersten Band zur Schriftstellerin Irmtraud Morgner (1933 – 1990), die sich in der DDR wortwörtlich Freipässe erkämpft hat, und zum NSA-Überwachungsskandal mit seinen Folgen für die Literatur. Einen weiteren Schwerpunkt der neuen Reihe bildet das Lebenswerk von Günter Grass. Vorgestellt werden unveröffentlichte Originaltexte 'aus der Werkstatt', Fundsachen aus den Archiven und Untersuchungen zum Dichter, Schriftsteller, Bildhauer und politisch aktiven Bürger. Auf diese Weise will die Reihe zum Forum für die internationale Grass-Forschung werden. Alle Bände zeichnen sich durch eine bunte Stimmenvielfalt aus, wozu auch produktiv irritierende Perspektiven gehören.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht