Erweiterte
Suche ›

Fremde Heere Ost

Hitlers militärische Feindaufklärung

Links, Ch,
E-Book ( PDF mit Soft DRM )
In Ihrem Land nicht verfügbar

Kurzbeschreibung

Die ab April 1942 unter Leitung von Reinhard Gehlen operierende Generalstabsabteilung Fremde Heere Ost bildete den Mittelpunkt von Hitlers militärischer Feindaufklärung an der Ostfront. Die Abteilung arbeitete professionell und operativ-taktisch zuverlässig. Auf strategischer Ebene wies ihre Arbeit jedoch deutliche Defizite auf: Die Leistungsfähigkeit der sowjetischen Rüstungsindustrie, die militärpolitischen Absichten und konkrete Offensivplanungen der Roten Armee blieben ihr zumeist verborgen. Bei Kriegsende diente Gehlen Akten und Mitarbeiter von Fremde Heere Ost den US-Amerikanern an. Mit ihrer Unterstützung konnte er in der jungen Bundesrepublik einen neuen Auslandsgeheimdienst aufbauen, aus dem später der Bundesnachrichtendienst (BND) hervorging.
Mit seinem Buch legt der Militärhistoriker Magnus Pahl erstmals einen Gesamtüberblick über Struktur, Personal und Wirkungsweise der Abteilung Fremde Heere Ost vor.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Fremde Heere Ost
Autoren/Herausgeber: Magnus Pahl
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783862842032

Seitenzahl: 464
Produktform: E-Book
Sprache: Deutsch

Jahrgang 1975, Ausbildung zum Offizier, 2000-2005 Studium der Geschichtswissenschaft, Pädagogik und Politikwissenschaft an der Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg anschl. Nachrichtenoffizier, 2007–2010 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Militärgeschichtlichen Forschungsamt in Potsdam, 2011 Promotion in Hamburg, seit 2011 Sachgebietsleiter und Kurator im Militärhistorischen Museum der Bundeswehr in Dresden, Major der Reserve, Forschungsschwerpunkte: Nachrichtendienste und Militärgeschichte des 20. Jahrhunderts.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht