Erweiterte
Suche ›

Fremde und Feinde

Phänomenologie des Heterogenen im Quebecer Roman

De Gruyter,
Buch mit digitalen Medien
169,95 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

Die Monographie beschäftigt sich mit der modernen Quebecer Literatur. Sie setzt mit der so genannten Révolution tranquille (1960) an und stellt bedeutende Romane der folgenden drei Jahrzehnte vor. Die phänomenologischen Untersuchungen fokussieren sich auf den Typus des "Fremden" und erweitern die Interpretationen um eine politisch-ideologische Kontextualisierung. In Auseinandersetzung mit der französischen Literaturtheorie wird eine Poetik des Heterogenen entwickelt. Es tritt eine Quebecer Literatur hervor, deren Besonderheit nicht ohne ihr spezielles Verhältnis zum Heterogenen zu erklären wäre.

Details
Schlagworte

Titel: Fremde und Feinde
Autoren/Herausgeber: Jens Unterberg
Aus der Reihe: Canadiana Romanica
Ausgabe: Reprint 2015

ISBN/EAN: 9783111817545

Seitenzahl: 225
Format: 23 x 15,5 cm
Produktform: Mixed Media
Gewicht: 750 g
Sprache: Deutsch
Bundle mit: 1 Hardcover/Gebunden und 1 E-Book

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht