Erweiterte
Suche ›

Führungsarten und das Problem ihrer Wahl im Vergleich zwischen klein-und mittelständischen Unternehmen zu Großunternehmen

GRIN Verlag,
E-Book ( PDF ohne Kopierschutz )
In Ihrem Land nicht verfügbar

Kurzbeschreibung

Diplomarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 2,7, Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Dortmund (Verwaltungs - und Wirtschaftsakademie), 30 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Thema dieser Arbeit handelt vom Begriff der Führung. Da der Mensch ein Rudeltier.

Details
Schlagworte
Hauptbeschreibung

Titel: Führungsarten und das Problem ihrer Wahl im Vergleich zwischen klein-und mittelständischen Unternehmen zu Großunternehmen
Autoren/Herausgeber: Björn Lübke
Ausgabe: 1., Auflage

ISBN/EAN: 9783638134729

Seitenzahl: 61
Produktform: E-Book
Sprache: Deutsch

Diplomarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 2,7, Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Dortmund (Verwaltungs - und Wirtschaftsakademie), 30 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Thema dieser Arbeit handelt vom Begriff der Führung. Da der Mensch ein Rudeltier ist, gibt es auch schon seit Menschengedenken jemanden, der ein Rudel, oder besser eine Gruppe, anführt.1 Mit der Weiterentwicklung der Menschheit und der steigenden Komplexität seiner Gedanken und Anforderungen entstanden auch differenzierte Vorstellungen von Führung.
Im Folgenden werden einige Stile der Führung dargestellt. Des Weiteren soll das Problem der unterschiedlichen Anwendung von Führungsstilen bezüglich Großkonzernen, welche eher auf dem globalen Markt agieren, auf der einen Seite, und klein- und mittelständischen Betrieben, die häufig in Abhängigkeit der "Großen" stehen, auf der anderen Seite betrachtet werden.
Ziel ist hierbei, einen möglichen Weg der "richtigen" Führungswahl aufzuzeigen.
[.]

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht