Erweiterte
Suche ›
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

GRANDIOSE BEZIEHUNGSSTUDIEN
Ein Kurzurlaub in Paris - das klingt für Isa nach Kultur und Shopping! Ihr Mann, der Wissenschaftler, hat aber ganz andere Pläne: Er wittert die Chance auf eine wissenschaftliche Sensation - und seine Frau soll ihn dabei unterstützen. Mit ihrem weiblichen Charme soll sie ihm dabei helfen, die letzten Geheimnisse jenes berühmten Dichters zu ergründen, dessen Leben und Werk er seit Jahren erforscht. Widerwillig spielt Isa mit - und spinnt dabei heimlich einen perfiden Racheplan …
GRANDIOSE BEZIEHUNGSSTUDIEN
Evelyn Grill ist eine MEISTERHAFTE BEOBACHTERIN VON ZWISCHENMENSCHLICHEN BEZIEHUNGEN. Mit unbestechlich scharfem Blick und staubtrockenem Witz zeigt sie in ihren Erzählungen, was unter der scheinbar ruhigen Oberfläche von Ehen und Familien schwelt und brodelt: die kleinen Bosheiten und versteckten Revanchen, die nie ausgesprochenen und dennoch unübersehbaren Familienkonflikte, die klägliche Suche nach dem kleinen Beziehungsglück.
Evelyn Grill erzählt ihre Geschichten KLUGER IRONIE UND SCHWARZEM HUMOR, mit viel Sympathie für die kleinen Absurditäten des ganz gewöhnlichen Lebens und für die Schrullen ihrer Figuren. So werden diese Szenen von den Kampfschauplätzen des Familien- und Ehelebens zu einem GROSSEN, ERHELLENDEN VERGNÜGEN.
"Das Böse liegt Evelyn Grill. Und sie braucht nicht viel Raum, um es zu entfalten."
FALTER, Kirstin Breitenfellner

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Fünf Witwen
Autoren/Herausgeber: Evelyn Grill
Ausgabe: 2. Auflage

ISBN/EAN: 9783709971697

Seitenzahl: 168
Format: 20,5 x 12,5 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 281 g
Sprache: Deutsch

Evelyn Grill, geboren in Garsten, lebt als freie Schriftstellerin in Freiburg im Breisgau. Mehrere Veröffentlichungen, u.a. die Romane "Das römische Licht" (2008), "Das Antwerpener Testament" (2011) und "Der Sohn des Knochenzählers" (2013). Bei Haymon: "Der Sammler". Roman (HAYMONtb 2010) und "Fünf Witwen". Erzählungen (2015). Ihr Roman "Vanitas oder Hofstätters Begierden" war 2005 für den Deutschen Buchpreis nominiert, für "Der Sammler" wurde sie 2006 mit dem Otto-Stoessl-Preis ausgezeichnet.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht