Erweiterte
Suche ›

Gedächtnis – Geschichte – Literatur: Zum literarischen Umgang mit der Zeitgeschichte

Ein integratives Konzept für den DaF-Unterricht im Germanistikstudium in Polen

Kovac, Dr. Verlag,
Buch
95,80 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Zeitgeschichte erfreut sich immer größerer Popularität. Die aktuelle Tendenz in öffentlichen Debatten zur Ritualisierung von Gedenkformen hinsichtlich des Nationalsozialismus und des Holocaust wirkt auch in die zeitgeschichtliche Literatur hinein, die damit ein wichtiger Bestandteil der Erinnerungskultur ist. Ziel der vorliegenden Studie ist es, die ent­sprechende didaktische Umsetzung dieser Thematik in die Unterrichts­praxis DaF darzubieten und ein integratives Konzept zur Förderung des literarischen Umgangs mit historischen Fragen mit dem Fokus auf Textkompetenz vorzustellen. Mit diesem Konzept sollen Studierende der Germanistik dabei unterstützt werden, literarische Texte als Medien des Wissenserwerbs zu nutzen und sie zum Sprach- und Sachlernen heranzuziehen. Darüber hinaus leistet das Werk einen kritischen Überblick über die Herausbildung einer Erinnerungskultur im deutsch-polnischen Kontext, was einen entsprechenden Rahmen für die Rezeption von Erinnerungsliteratur absteckt. Gleichzeitig wird hier – exemplarisch auch anhand der gewählten Textanalysen – die gesellschaftliche Funktion von zeitgeschichtlicher Literatur bezüglich ihrer Einschreibung ins kollektive Gedächtnis behandelt.

Details
Schlagworte

Titel: Gedächtnis – Geschichte – Literatur: Zum literarischen Umgang mit der Zeitgeschichte
Autoren/Herausgeber: Barbara Widawska
Aus der Reihe: Studien zur Germanistik
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783830070993

Seitenzahl: 282
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 355 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht