Erweiterte
Suche ›

Gefängnis des Alltäglichen

Buch
12,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

In diesen mit Anastasia Belyaeva, Ilja Danishevski und Wladimir Velminski geführten Gesprächen gewährt der russische Aktionskünstler Pjotr Pawlenski Einblick in sein radikales Denken, das Aktionen wie ›Bedrohung‹ zugrunde liegt, bei der er im November 2015 die Tür des russischen Geheimdienstes FSB anzündete. »Zweifellos arbeite ich mit dem Begriff der Freiheit. Das ist eines der zentralen Elemente, dessen Sinn im System der Vorstellungen furchtbar entstellt wurde. Deswegen spreche ich vom ›Gefängnis des Alltäglichen‹ und davon, dass das wirkliche Gefängnis im Verhältnis dazu ein Erholungszentrum sein kann.«

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Gefängnis des Alltäglichen
Autoren/Herausgeber: Pjotr Pawlenski, Wladimir Velminski
Aus der Reihe: Fröhliche Wissenschaft
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783957573773

Seitenzahl: 135
Format: 18 x 9,5 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Sprache: Deutsch

Pjotr Pawlenski, 1984 in Sankt Petersburg geboren , hat mit seinen Aktionen die russische Kunst der letzten Jahre maßgeblich geprägt. Der 2016 zugesprochene Václav Havel Prize for Creative Dissent wurde ihm im selben Jahr wieder aberkannt. Pawlenski lebt und arbeitet in Moskau.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht