Erweiterte
Suche ›

Geheime Botschaften

Homoerotische Subkulturen im Schubert-Kreis, bei Hugo von Hofmannsthal und Thomas Bernhard

Böhlau Wien,
Buch
39,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Es finden sich im Werk von Franz Schubert, Hugo von Hofmannsthal und Thomas Bernhard deutliche Anzeichen für ein großes Interesse an homoerotischer Ästhetik. Sie entwickelten jeweils ein variables Chiffrensystem, das, kennt man erst den Schlüssel, die eigentliche Botschaft enthüllt. Wie die so bekannt scheinenden Größen der österreichischen Geistes- und Kulturgeschichte sich auf einmal als "Geheimbotschafter" offenbaren, indem sie Einblicke in eine andere Welt, eine andere Kulturgeschichte geben, ist das Anliegen dieser Studie, die den Offenen in gleichem Maße zur Freude wie den Unverbesserlichen zum Ärger gereichen soll.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Geheime Botschaften
Autoren/Herausgeber: Ilija Dürhammer
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783205774624

Seitenzahl: 567
Format: 24 x 17 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Sprache: Deutsch

Geb. 1969 in Wien, Ausstellungen in Baden-Württemberg, Bayern und Wien (zuletzt das Kunsthistorische Museum). Nach Anstellung an der Universität Tübingen Univ. Ass. an der Wiener Universität für angewandte Kunst. Autor und Herausgeber einer Reihe von Büchern über Literatur und Musik, zahlreiche Aufsätze und Lexikonartikel. Debüt als Lyriker durch Burgschauspieler Martin Schwab im Palais Harrach (Juni 2000) sowie als Romancier durch Burgschauspieler Ignaz Kirchner im Café Bräunerhof (Februar 2004) in Wien.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht