Erweiterte
Suche ›

Gemeinsame Sicherheit

Internationale Beziehungen und deutsche Frage. 1982-1992

Dietz, J H,
Buch
15,00 € Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Bislang unveröffentlichte Dokumente geben profunde Einblicke in das letzte Lebensjahrzehnt Willy Brandts, seinen Einsatz für den Frieden, sein Engagement für das Zusammenwachsen Europas und sein Mitwirken an der Vereinigung Deutschlands. Im Zentrum des letzten Bandes der Berliner Ausgabe stehen die Kontakte Willy Brandts und der SPD zu den osteuropäischen Regierungen in den achtziger Jahren, ganz besonders aber zu Michail Gorbatschow. Band 10 veröffentlicht erstmals Briefe der beiden Spitzenpolitiker und Auszüge aus den Protokollen ihrer Unterredungen. Mehr als 80 Dokumente bieten darüber hinaus detaillierte Einblicke in das Denken und Handeln Brandts, der als Politiker und Staatsmann bis zuletzt die Sicherung des Friedens, die europäische Einigung und die Einheit Deutschland im Blick hatte.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Gemeinsame Sicherheit
Autoren/Herausgeber: Willy Brandt
Weitere Mitwirkende: Uwe Mai, Bernd Rother, Wolfgang Schmidt
Aus der Reihe: Berliner Ausgabe
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783801203108

Seitenzahl: 736
Format: 21 x 14,5 cm
Produktform: Buch
Gewicht: 1,070 g
Sprache: Deutsch

Uwe Mai geb. 1963, Dr. phil., Historiker, Publikationen zur Geschichte des Nationalsozialismus und zur deutschen Zeitgeschichte. Bernd Rother geb. 1954, Dr. phil., Historiker, Publikationen zur Geschichte der SPD, zum Holocaust, zur Zeitgeschichte Spaniens und Portugals, seit 1999 wissenschaftlicher Mitarbeiter der Bundeskanzler-Willy-Brandt-Stiftung. Wolfgang Schmidt geb. 1968, Dr. phil., Politikwissenschaftler, Veröffentlichungen zu Willy Brandt, zur deutschen Zeitgeschichte nach 1945, seit 2002 wissenschaftlicher Mitarbeiter der Bundeskanzler-Willy-Brandt-Stiftung.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht