Erweiterte
Suche ›

Gendergerechte Sprache. Die Feministische Linguistik auf dem Prüfstand

GRIN Verlag,
E-Book ( PDF ohne Kopierschutz )
In Ihrem Land nicht verfügbar

Kurzbeschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, Universität Basel (Deutsches Seminar), Veranstaltung: Stilistik aus sprachwissenschaftlicher Sicht, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit mit dem Titel „Gendergerechte Sprache“ behandelt die immer noch hitzige Debatte um gendergerechtes Formulieren in der.

Details
Schlagworte
Hauptbeschreibung

Titel: Gendergerechte Sprache. Die Feministische Linguistik auf dem Prüfstand
Autoren/Herausgeber: Alexandra Hauenstein
Ausgabe: 1., Auflage

ISBN/EAN: 9783656963042

Seitenzahl: 38
Produktform: E-Book
Sprache: Deutsch

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, Universität Basel (Deutsches Seminar), Veranstaltung: Stilistik aus sprachwissenschaftlicher Sicht, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit mit dem Titel „Gendergerechte Sprache“ behandelt die immer noch hitzige Debatte um gendergerechtes Formulieren in der deutschen Sprache. Gendergerechte Sprache gehört heute zum Alltag der Menschen. Sie begegnet uns in politischen Reden, wissenschaftlichen Beitragen oder öffentlichen und privaten Diskussionen. Und spätestens seit den 1970er Jahren stellt sich die Frage, ob die deutsche Sprache tatsächlich „frauenfeindlich“ ist.
Die Feministische Linguistik analysiert und kritisiert das deutsche Sprachsystem und den Sprachgebrauch unter feministischen Gesichtspunkten und empfiehlt, Leitfäden zu
verfassen, um den Menschen die Anwendung und Verwendung von geschlechtergerechter Sprache zu zeigen.
Mit der vorliegenden Seminararbeit wurde vor dem Hintergrund der Feministischen Linguistik und ihren systemlinguistischen Ansätzen und Theorien und mithilfe des Leitfadens der Schweizerischen Bundeskanzlei eine qualitative Umfrage zur Legitimität und Akzeptanz der gendergerechten Sprache durchgeführt. Diese Umfrage sollte aufzeigen, wie die Chancen der Durchsetzung einer gendergerechten Sprache als Standard 40 Jahre nach der Entfachung dieser Debatte stehen und wie stark die Forderung nach einer „gerechten“ Sprache tatsächlich noch ist.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht