Erweiterte
Suche ›

Gesammelte Essays und Lobreden / Erschriebene Welt Bd. 1

Essays und Lobreden von Lessing bis Eichendorff

Rimbaud,
Buch
10,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Die Sinngebung des Todes als Gründungsproblem der Ästhetik
Lessing und der Beginn der Moderne
Die Kunst des Abschiednehmens
Eine literaturwissenschaftliche Abschiedsvorlesung über den Derwisch in Lessings "Nathan" und Goethes "Iphigenie"
Vorgriffe auf die Unsterblichkeit
Das Scheintod-Motiv bei Jean Paul
Wahrheit, Trost und Schrecken
Jean Pauls Rede des toten Christus
Goethes Mittagsschlaf auf dem Papst-Thron und Der "Chinese in Rom"
"Judas Wüstenlieder sind unsere deutschen Volksgesänge"
Heines Selbstverständnis als Deutscher und Jude
Ein schöner Zwischenfall der deutschen Musik
Felix Mendelssohn Bartholdy
Joseph von Eichendorff:
Singen als symbolische Handlung
Anmerkungen

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Gesammelte Essays und Lobreden / Erschriebene Welt
Autoren/Herausgeber: Peter H Neumann
Weitere Mitwirkende: Jürgen Kostka
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783890866802

Seitenzahl: 144
Format: 21 x 12,5 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 294 g
Sprache: Deutsch

Peter Horst Neumann, Lyriker, Essayist und Literaturwissenschaftler. 1936 in Neisse in Oberschlesien geboren. Nach 1945 Schulbesuch in Aue/Erzgebirge (DDR). Studium der Musik in Leipzig. 1958 Flucht in den Westen. Studium der Philosophie, Literatur-, Musik- und Kunstwissenschaft in Berlin und Göttingen. Promotion.
1968-2001 Lehrstühle für Neuere deutsche Literaturgeschichte an den Universitäten Fribourg (Schweiz), Gießen und Erlangen-Nürnberg. Gastvorträge in 12 Ländern.
Bücher über Lessing, Jean Paul, Bertolt Brecht, Paul Celan und Günter Eich. Ca. 120 Essays und Abhandlungen zur Literatur- und Musikgeschichte vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Von 1984-2002 Präsident der Eichendorff-Gesellschaft.
Für seine Lyrik erhielt er 1996 den Eichendorff-, 1998 den Nikolaus-Lenau-Preis, 2001 den Kunstpreis Schlesien des Landes Niedersachsen. Er war Direktor der Abteilung Literatur der Bayerischen Akademie der Schönen Künste. Peter Horst Neumann starb 2009 in Nürnberg.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht