Erweiterte
Suche ›

Gesangstexte zu Liedern und Opern Tschaikowskys

Romanzen, Lieder und Duette russisch und deutsch sowie deutsche Fassungen der Opernlibretti "Der Opritschnik", "Die Jungfrau von Orleans", "Oxanas Launen" ("Die Pantöffelchen"), "Die Zauberin" und "Jolanthe"

Schott Music,
Buch
49,00 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

In einer Zeit, als viele Werke Tschaikowskys außerhalb Russlands unbekannt und weder in Noten noch auf Tonträgern erreichbar, als authentisches biographisches Material und auf Primärquellen basierende Literatur rar und schwierig zu beschaffen und Russischkenntnisse bei westlichen Musikern und Musikwissenschaftlern selten waren, leistete die Tänzerin und Pianistin Louisa von Westernhagen Pionierarbeit. Sie gründete 1952 in Hamburg das "Tschaikowsky-Studio" und widmete sich der Erschließung vor allem russischer Quellen.
Der vorliegende Band der Cajkovskij-Studien hat sich unmittelbar aus der Arbeit an der Dokumentation des Studios entwickelt. In einem größeren Kontext präsentiert er eines der wichtigsten Arbeitsergebnisse, an dem Louisa von Westernhagen neben ihrer "Propaganda" für das Werk Tschaikowskys besonders gelegen war: die von ihr und Hellmuth Pattenhausen erarbeiteten deutschen Übertragungen der Gesangstexte von Tschaikowskys Romanzen, Liedern und Duetten sowie die von Louisa von Westernhagen zusammen mit dem Herausgeber dieses Buches revidierten deutschen Übertragungen zweier Opernlibretti: "Die Jungfrau von Orleans" und "Jolanthe". Diese werden um die deutschen Übertragungen der Libretti der wenig gespielten Opern "Der Opritschnik", "Oxanas Launen" bzw. "Die Pantöffelchen" und "Die Zauberin" ergänzt.

Details
Schlagworte

Titel: Gesangstexte zu Liedern und Opern Tschaikowskys
Autoren/Herausgeber: Thomas Kohlhase
Aus der Reihe: Cajkovskij-Studien

ISBN/EAN: 9783795708788

Seitenzahl: 448
Format: 24 x 17 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 847 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht