Erweiterte
Suche ›

Geschichte der Schulsozialarbeit: ein Kurzreferat

GRIN Verlag,
E-Book ( PDF ohne Kopierschutz )
In Ihrem Land nicht verfügbar

Kurzbeschreibung

Referat (Handout) aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: keine Benotung, Hochschule Hannover (EFH), Veranstaltung: Projekt SSA, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In Anlehnung an das Projekt „Schulsozialarbeit“ erhielt ich den Auftrag, mich in der vorliegenden Arbeit mit der.

Details
Schlagworte
Hauptbeschreibung

Titel: Geschichte der Schulsozialarbeit: ein Kurzreferat
Autoren/Herausgeber: Anja Schumacher Antonijevic
Ausgabe: 1., Auflage

ISBN/EAN: 9783638422154

Seitenzahl: 16
Produktform: E-Book
Sprache: Deutsch

Referat (Handout) aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: keine Benotung, Hochschule Hannover (EFH), Veranstaltung: Projekt SSA, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In Anlehnung an das Projekt „Schulsozialarbeit“ erhielt ich den Auftrag, mich in der vorliegenden Arbeit mit der Geschichte der Schulsozialarbeit auseinander zusetzen. Der zu bearbeitende Text „Historische Aspekte zum Verhältnis von Jugendhilfe und Schule“ von Hans Günther Homfeldt war mir vorgegeben, weshalb ich mich hauptsächlich daran orientiere. Bei der Arbeit an diesem Referat war meine Intention, herauszufinden, inwieweit ursprüngliche Strukturen bis in die Gegenwart reichen und an welche gesellschaftlichen Bedingungen die Weiterentwicklung von Schulsozialarbeit geknüpft ist. Meine Arbeit beginnt mit einer Definition von Schulsozialarbeit, um darzustellen, welch weitreichenden Wirkungskreis Schulsozialarbeit haben kann, um dann auf den historischen Aspekt einzugehen.
Diesen habe ich in acht Bereiche unterteilt. In der industriellen Phase erläutere ich die Wurzeln von Schulsozialarbeit und erkläre in der Weimarer Phase die Entstehung von Strukturen, die teilweise bis heute überdauert haben. Die Zeit des Nationalsozialsozialismus habe ich nicht bearbeitet, sondern nur kurz angerissen, um mich einzugrenzen, da Schulsozialarbeit in dieser Zeit nicht geleistet wurde und die Jugendarbeit dieser Zeit ein eigenes Thema ist. Auch der Nachkriegszeit habe ich mich nur kurz gewidmet, da in dieser Zeit primär Nothilfe geleistet und das Überleben gesichert werden musste. Für die 60er Jahre zeige ich die erste Entwicklung neuer Ideen an, um dann die revolutionäre Veränderung, die in den 70er Jahren stattfand aufzuzeigen. In den 80er Jahren gehe ich auf die Etablierung der Sozialpädagogik in der Schulsozialarbeit ein und auf die Anerkennung auch auf politischer Ebene. Ich beende den historischen Überblick mit der Weiterentwicklung der Schulsozialarbeit von den 90er Jahren bis heute.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht