Erweiterte
Suche ›

Geschichte des Denkmals auf der Dusenddüwelswarf

Books on Demand,
Buch
9,90 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Mit diesem Band legt der Verein für Dithmarscher Landeskunde die erste Veröffentlichung einer lange unbeachteten Quelle vor.
Gleich einem Protokoll beschreibt sie, wie das Denkmal auf der Dusenddüwelfswarf in mehrjährigen Bemühungen der Initiatoren entstehen konnte und seine feierliche Einweihung am 17. Februar 1900.
Das war der 400. Jahrestag jener denkwürdigen Schlacht, in der die Dithmarscher ihre Freiheit erhalten konnten. In der sie mit einem an ein Wunder grenzenden Sieg ihren vereinigten, übermächtigen Gegnern, angeführt vom dänischen König, eine vernichtende Niederlage bereiteten.
Diese Geschichte seiner Errichtung beleuchtet das mittlerweile etwas angestaubte Denkmal aus einer neuen Perspektive.

Details
Autor

Titel: Geschichte des Denkmals auf der Dusenddüwelswarf
Autoren/Herausgeber: Johann Stange, Wolfgang Schulz (Hrsg.)
Ausgabe: 2. Auflage

ISBN/EAN: 9783735740502

Seitenzahl: 140
Format: 22 x 17 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 255 g
Sprache: Deutsch

Johann Stange:
Johann Stange, geb. 1859 in Nordhastedt, gest. 1942 in Kiel war von 1892 an Hauptlehrer, später Rektor der Mädchenschule Meldorf, ab 1904 bis 1924 Rektor einer Mädchenschule in Kiel.
Während seiner Zeit in Meldorf beteiligte er sich etliche Jahre hindurch in dem Ausschuss der Initiatoren für das Denkmal.
Wolfgang Schulz:
Wolfgang W. Schulz, geb. 1947 in Hamburg, lebt seit 1982 in Dithmarschen.
Sein wachsendes Interesse an Kenntnissen über die Region führte ihn zur Mitarbeit im Verein für Dithmarscher Landeskunde.
Schwerpunktmäßig beschäftigt er sich mit dem Archiv, der Dithmarscher Regional-Bibliographie und der Edition für Dithmarscher Landeskunde.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht