Erweiterte
Suche ›

Gesprochenes und geschriebenes Französisch

Schmidt, Erich,
Buch
19,95 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Die Forschung auf dem Gebiet des Verhältnisses von gesprochener zu geschriebener französischer Sprache voranzubringen war ein Ziel der ersten Auflage der vorliegenden Untersuchung. Damals wurden noch kaum gesprochene Texte ausgewertet. Bei Erscheinen der 3. Auflage ist das gesprochene Französisch im Alltag wie in der Forschung bereits auf dem Vormarsch und sogar in der Tageszeitung "Le Monde" wird in der Rubrik "sur le vif" die Vielfalt des Lebens mit den Mitteln der Sprechsprache kommentiert. Trotz dieser Entwicklung ist das Werk heute noch grundlegend. Es bemüht sich um eine genaue Definition des komplexen Begriffs "gesprochene Sprache" und präzisiert seine Opposition zur "geschriebenen Sprache".

Details
Schlagworte
Hauptbeschreibung

Titel: Gesprochenes und geschriebenes Französisch
Autoren/Herausgeber: Ludwig Söll
Weitere Mitwirkende: Franz Josef Hausmann
Aus der Reihe: Grundlagen der Romanistik
Ausgabe: 3., überarbeitete Auflage

ISBN/EAN: 9783503022519

Seitenzahl: 245
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 320 g
Sprache: Deutsch

Die Forschung auf dem Gebiet des Verhältnisses von gesprochener zu geschriebener französischer Sprache voranzubringen war ein Ziel der ersten Auflage der vorliegenden Untersuchung. Damals wurden noch kaum gesprochene Texte ausgewertet. Bei Erscheinen der 3. Auflage ist das gesprochene Französisch im Alltag wie in der Forschung bereits auf dem Vormarsch und sogar in der Tageszeitung "Le Monde" wird in der Rubrik "sur le vif" die Vielfalt des Lebens mit den Mitteln der Sprechsprache kommentiert. Trotz dieser Entwicklung ist das Werk heute noch grundlegend. Es bemüht sich um eine genaue Definition des komplexen Begriffs "gesprochene Sprache" und präzisiert seine Opposition zur "geschriebenen Sprache".

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht